Moblin in den Startlöchern

Intel stellt heute vermutlich auf dem IDF die ersten Moblin-Geräte vor

Intel stellt heute vermutlich auf dem IDF die ersten Moblin-Geräte vor

Marcel Hilzinger
21.09.2009 Von Google ist man es sich gewöhnt, dass Produkte über längere Zeit als "Beta" deklariert sind. Moblin 2.0 hat seit Juni diesen Status, die finale Version erscheint demnächst.

Moblinezone.com hat es bereits letzte Woche angekündigt, dass Intel auf dem heute startenden Intel Developers Forum (IDF) erste Netbooks mit vorinstalliertem Moblin zeigen wird. Unter den Herstellern soll sich laut Netbooknews.de auch Asus befinden, das noch im Oktober einen Eee-PC mit Moblin auf den Markt bringen möchte. Dass die Moblin-Rechner kommen, hat zudem auch Imad Sousou, Leiter des Open Source Technology Centre von Intel in einem Interview mit ZDNet.co.uk bestätigt:

"Es ist immer noch beta -- aber wir sind jetz in de Endrunde. Es gibt noch sehr wenige aber kritische Bugs zu beheben, über die uns OEMs informiert haben. Wir möchten es nicht Release nennen, bis jemand wirklich ein Produkt damit auf den Markt bringt. Die finale Version wird in den nächsten Wochen zum Download erhältlich sein, danach werden wir regelmäßig alle sechs Monate ein Update bringen [...]."

Der Mediaplayer spielt Bilder, Musik und Videos ab.

Auch auf der Mailingliste geben die Entwickler in letzter Zeit immer mehr den Tipp, zu warten, bis die finale Version 2.0 verfügbar sei, zudem haben die Entwickler dem Bildbetrachter Eom (Eye of Moblin) noch ein Update gegönnt, sodass das Fototool in Version 0.6 nun auch Multitouch-Gesten unterstützt.

Der Moblin-Browser basiert auf Firefox.

Wer allerdings der erste Hersteller mit einem Moblin-Netbook sein wird, steht weiterhin offen. Moblinzone.com spekuliert, dass Asus und MSI die ersten zwei sein werden, doch auch über Geräte von Acer und Dell wird gemunkelt.

Das Interface ist sehr einfach zu bedienen und setzt keine Linux-Kenntnisse voraus.

Morgen sind wir vermutlich schlauer.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...