Intel feiert Rekordquartal

Intel feiert Rekordquartal

Sekt her

Ulrich Bantle
14.07.2010
Mit dem "besten Quartalsergebnis in der Firmengeschichte" erfreut Intel seine Anleger.

Der Umsatz im zweiten Quartal des Geschäftsjahres beträgt 10,8 Milliarden US-Dollar, einem Plus von 2,7 Milliarden gegenüber dem Vorjahresquartal. Allerdings wurde der Prozessorhersteller im zweiten Quartal 2009 mit einem Bußgeld der Europäischen Kommission in Höhe von 1,45 Milliarden US_Dollar belegt, was das Bild merklich trübte. Intel erzielte im zweiten Quartal 2010 einen Nettogewinn von 2,9 Milliarden US-Dollar.

Rekordumsätze bei den Mobil- und Serverprozessoren sind gemeldet. Die PC-Group für Desktop- und Mobile-CPUs trägt den Löwenanteil bei mit einem Umsatz von 7,8 Milliarden US-Dollar. Inbegriffen sind dabei jeweils noch Chipsets und Mainboards.

Intel zeigt sich auf ganzer Linie zufrieden. Die Prognosen für Q3 sind optimistisch: Der Umsatz soll auf 11,6 Milliarden US-Dollar steigen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...