Intel feiert Rekordquartal

Intel feiert Rekordquartal

Sekt her

Ulrich Bantle
14.07.2010
Mit dem "besten Quartalsergebnis in der Firmengeschichte" erfreut Intel seine Anleger.

Der Umsatz im zweiten Quartal des Geschäftsjahres beträgt 10,8 Milliarden US-Dollar, einem Plus von 2,7 Milliarden gegenüber dem Vorjahresquartal. Allerdings wurde der Prozessorhersteller im zweiten Quartal 2009 mit einem Bußgeld der Europäischen Kommission in Höhe von 1,45 Milliarden US_Dollar belegt, was das Bild merklich trübte. Intel erzielte im zweiten Quartal 2010 einen Nettogewinn von 2,9 Milliarden US-Dollar.

Rekordumsätze bei den Mobil- und Serverprozessoren sind gemeldet. Die PC-Group für Desktop- und Mobile-CPUs trägt den Löwenanteil bei mit einem Umsatz von 7,8 Milliarden US-Dollar. Inbegriffen sind dabei jeweils noch Chipsets und Mainboards.

Intel zeigt sich auf ganzer Linie zufrieden. Die Prognosen für Q3 sind optimistisch: Der Umsatz soll auf 11,6 Milliarden US-Dollar steigen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...