Installationsassistent Calamares mit vielen kleinen Änderungen – und Hotfix

Installationsassistent Calamares mit vielen kleinen Änderungen – und Hotfix

Calamares 3.1.3 veröffentlicht

Tim Schürmann
23.08.2017 Viele Distributionen verwenden den Installationsassistenten Calamares. Diesen haben die Entwickler gestern in der Version 3.1.2 veröffentlicht, und heute direkt eine fehlerbereinigte Version 3.1.3 nachgeschoben. Änderungen gibt es für Anwender und Entwickler.

Die Entwickler haben sich für die Version 3.1.2 vor allem die Übersetzungen vorgeknöpft. So ist die „.desktop“-Datei jetzt endlich übersetzt. Distributionen können somit das Calamares-Symbol in der gerade aktiven Sprache anzeigen. Programmierer dürfte zudem interessieren, dass die Python-Job-Module jetzt übersetzt werden können. Zum Einsatz kommt dabei das Gettext-System. Langfristig lassen sich so deutlich mehr Bestandteile von Calamares übersetzen.

Für Anwender gab es sonst nur kleine Änderungen: Unter anderem meldet die Seite mit der Zusammenfassung jetzt auch die gewählte Sprache und das Zahlenformat. Sofern die Installation fehlschlägt, startet Calamares nicht automatisch den Rechner neu. FAT32-Dateisysteme behandelt Calamares jetzt korrekt.

Für Entwickler hat sich hingegen mehr getan: Tests folgen jetzt den entsprechenden KDE-Vorgaben für Softwaretests. Calamares bietet zudem eine bessere Unterstützung von SDDM, LightDM und anderen Display-Managern. Darüber hinaus unterstützt der Installationsassistent jetzt besser Autologin unter openSUSE-Derivaten. CMake erzeugt eine (noch anzupassende) „module.desc“ für C++-Module. Python-Module können eine Funktion „pretty_name()“ anbieten, die eine übersetzte Beschreibung des Moduls anbietet.

Sämtliche Neuerungen listen die Release Notes der Version 3.1.2 auf. Die heute nachgeschobene Version 3.1.3 behebt gleich zwei schwerwiegende und einen weniger wichtigen Bug. Der erste Fehler verhinderte, dass Python Jobs ohne „pretty_name()“ starteten. Der zweite Bug ließ Calamares am Ende der Installation abstürzen, wenn diese zuvor fehlschlug.

Abschließend zeigte die Version 3.1.2 im „About“-Dialogfenster weiterhin die Versionsnummer 3.1.1 an. Aus Konsistenzgrünen meldet sich die Version 3.1.3 dort jetzt mit der Versionsnummer 3.1.2 – was Anwender jedoch noch mehr verwirren dürfte.

Ausführliche Informationen zur Version 3.1.3 liefert die entsprechende Ankündigung.

Ähnliche Artikel

  • Calamares 2.0 freigegeben
    Den Installationsassistent Calamares verwenden gleich mehrere Linux-Distributionen. Jetzt haben die Entwickler eine neue Version veröffentlicht, die „zahllose neue Features und Verbesserungen" gegenüber der Vorversion 1.1 mitbringt.
  • Neue Software-Pakete und ein verbesserter Installationsassistent
    Die Entwickler der auf Arch Linux basierenden Distribution Manjaro haben neue Installationsmedien veröffentlicht. Diese bringen nicht nur zahlreiche Software-Pakete auf den aktuellen Stand, sondern enthalten auch einen verbesserten Installationsassistenten.
  • Chakra 2016.02 freigegeben
    Die Entwickler der auf Arch Linux basierenden Distribution Chakra haben neue Installationsmedien veröffentlicht. Sie aktualisieren in erster Linie die mitgelieferten Anwendungen.
  • Aktualisierte Startmedien für KaOS mit Plasma 5.10
    Die Entwickler der Distribution KaOS haben die Startmedien aktualisiert. Sie kommen mit dem erst wenige Tage alten Plasma 5.10 und zahlreichen weiteren kleineren Neuerungen.
  • KaOS 2015.11 veröffentlicht
    Die Macher der Rolling-Release-Distribution KaOS haben ein neues Installationsmedium veröffentlicht. Mit ihm bannen Anwender unter anderem die neueste Version der Desktop-Umgebung Plasma und den Kernel 4.2.6 auf die Festplatte.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...