Steam unter Debian

Inoffizielles Debian-Paket für Steam

Inoffizielles Debian-Paket für Steam

Tim Schürmann
05.03.2013
Ein begeisterter Steam-Nutzer namens GhostSquad57 hat ein eigenes Installationspaket für Debian Wheezy geschnürt und auf GitHub veröffentlicht. Damit soll sich der Steam-Client leichter einspielen und problemloser nutzen lassen.

Auf GitHub erhält man neben dem Quellcode der enthaltenen Skripte auch das fertige DEB-Paket. Im Gegensatz zu Valves originalem Ubuntu-Paket enthält diese inoffizielle Variante auch einige vom Steam-Client benötigte Bibliotheken aus Ubuntu. Diese landen bei der Installation im separaten Unterverzeichnis „/usr/lib/steam/i386-linux-gnu“. Damit der Steam-Client die dortigen Bibliotheken auch nutzt, muss man ihn über das Skript „steam-debian“ starten.

Auf Reddit bittet der Autor um Fehlermeldungen und Kommentare. Zudem weist er darauf hin, dass er seinen Installer nur als Übergangslösung sieht, bis Steam in den Debian-Repositories auftaucht. Für seine Arbeit hat GhostSquad57 neben Lob von Spielern auch Kritik einstecken müssen. Letzteres insbesondere, weil er mit seinem Installer die Lizenzbedingungen des Steam-Clients verletzt. Offiziell bietet Valve seinen Steam-Client derzeit nur für Ubuntu an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

796 Hits
Wertung: 92 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...