Zertifiziert

Ingres-Datenbank auf Univention-Server

Ingres-Datenbank auf Univention-Server

Anika Kehrer
07.09.2010
Der Linux-Anbieter Univention aus Bremen und der Datenbank-Spezialist Ingres aus Kalifornien geloben Kompatibilität ihrer Produkte.

Als erstes Ergebnis einer jetzt bekannt gegebenen strategischen Zusammenarbeit sollen der Univention Corporate Server und die Open-Source-Datenbank Ingres reibungslos zusammenarbeiten. Die Supportmitarbeiter beider Seiten arbeiten nach Angaben der Unternehmen ebenfalls eng zusammen. Ingres-Subskriptionen für den UCS sind ab sofort über zertifizierte Univention-Partner verfügbar.

Die Ingres Germany GmbH, die Büros in Langen und in Ilmenau unterhält, sieht damit den Anspruch der Zusammenarbeit aus der Open-Source-Welt auch auf Unternehmensebene verwirklicht: "Open Source lebt von der Zusammenarbeit - und das bei weitem nicht mehr nur in der Community", findet Bertram Mandel, Geschäftsführer der Ingres Deutschland GmbH. Peter Ganten, Gründer von Univention, bekräftigt das gemeinsame Ziel: "Die Verbreitung von reinen Business Open-Source-Lösungen, die von der Performance, Hochverfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit proprietären Lösungen in nichts nachstehen."

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...