Ingres-Datenbank auf Univention-Server

Ingres-Datenbank auf Univention-Server

Zertifiziert

Anika Kehrer
07.09.2010
Der Linux-Anbieter Univention aus Bremen und der Datenbank-Spezialist Ingres aus Kalifornien geloben Kompatibilität ihrer Produkte.

Als erstes Ergebnis einer jetzt bekannt gegebenen strategischen Zusammenarbeit sollen der Univention Corporate Server und die Open-Source-Datenbank Ingres reibungslos zusammenarbeiten. Die Supportmitarbeiter beider Seiten arbeiten nach Angaben der Unternehmen ebenfalls eng zusammen. Ingres-Subskriptionen für den UCS sind ab sofort über zertifizierte Univention-Partner verfügbar.

Die Ingres Germany GmbH, die Büros in Langen und in Ilmenau unterhält, sieht damit den Anspruch der Zusammenarbeit aus der Open-Source-Welt auch auf Unternehmensebene verwirklicht: "Open Source lebt von der Zusammenarbeit - und das bei weitem nicht mehr nur in der Community", findet Bertram Mandel, Geschäftsführer der Ingres Deutschland GmbH. Peter Ganten, Gründer von Univention, bekräftigt das gemeinsame Ziel: "Die Verbreitung von reinen Business Open-Source-Lösungen, die von der Performance, Hochverfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit proprietären Lösungen in nichts nachstehen."

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...