Debcamp und Debconf

In einer Woche startet das Debian Camp

In einer Woche startet das Debian Camp

Marcel Hilzinger
09.07.2009 Bereits in einer Woche, am 16 . Juli startet im spanischen Cáceres das diesjährige Debian Camp gefolgt von der traditionellen Debian-Konferenz DebConf.

Das Debian Camp bietet einzelnen Projekten die Möglichkeit, sich im Vorfeld der DebConf zusammen zu arbeiten und Spaß zu haben. Die Organisatoren bieten dazu allerdings nur die nötigste Infrastruktur: Einen Schlafplatz und einen Netzwerkanschluss.

Am 23. Juli startet dann die jährliche Debian-Konferez mit einem umfangreichen Vortagsprogramm und Sprechern aus der ganzen Welt. Zusätzlich findet am 24. Juli der Debian Open Day statt, an dem sich Debian-Anwender mit den Entwicklern unterhalten können und die Vorträge eher allgemeine Themen rund um die freie Linux-Distribution behandeln.

Details zur diesjährigen Debconf sowie das komplette Vortragsprogramm gibt es auf der Debconf9-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...