Grazer Linuxtage am 4.April + 5.April

Grazer Linuxtage
Grazer Linuxtage

In einer Woche finden die Grazer Linuxtage statt.

Wolfgang Dautermann
29.03.2014 Zur Erinnerung: Am 4.April + 5.April finden die Grazer Linuxtage statt!

Das detaillierte Vortrags- und Workshopprogramm findest Du unter http://glt14-programm.linuxtage.at/

Am Freitagnachmittag beginnt das Programm mit 12 Workshops.

Am Samstag finden 34 Vorträge in vier parallelen Vortragsreihen statt. Zusätzlich gibt es zwei Slots für Kurzvorträge, sogenannte “Lightning Talks” - wo man auch noch spontan in fünf Minuten sein Projekt vorstellen kann.

Entsprechend dem Motto der Grazer Linuxtage 2014 ("Mit Sicherheit am Puls der Zeit") ist Security, Kryptographie und Datenschutz ein wichtiges Thema, mit dem sich viele Vorträge beschäftigen.

Die Liste der Aussteller ist auf http://www.linuxtage.at/infostaende/ zu finden. 19 verschiedene Projekte, Initiativen und Firmen stellen sich am 5.4.2014 auf den Grazer Linuxtagen vor.

Freitag, 4. April 2014, 14:00–18:00 Uhr (Workshops)
Samstag, 5. April 2014, 9:00–19:00 Uhr (Vorträge & Projektstände)
Ort: FH Joanneum, Alte Poststraße 149, 8020 Graz

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...