Linux auf der Cebit

In eigener Sache: Livestream vom Cebit-Forum

In eigener Sache: Livestream vom Cebit-Forum

Redaktion Linux Magazin Online
05.03.2013
Wie jedes Jahr veranstaltet die Medialinx AG auch auf dieser Cebit wieder das Forum Cebit Open Source, das mit nahezu 60 hochkarätig besetzten Vorträgen die Halle 6 rockt. Ein kostenloser Livestream überträgt alle Vorträge ins Netz.

Die Bühne befindet sich im Gang F02, das Programm lässt sich auf der Webseite des Linux Magazin nachlesen. Wer es nicht auf die Cebit schafft, kann das Programm auch bequem online betrachten: Über die Linux-Magazin-Webseite erreicht man auch einen kostenlosen Livestream, der sämtliche Vorträge überträgt, die im Forum stattfinden.

Das Forum Cebit Open Source versammelt auch in diesem Jahr bekannte Namen der Szene, etwa den Mailserver-Spezialisten Peer Heinlein, das UNIX-Urgestein Jon "maddog" Hall und den Knoppix-Erfinder Klaus Knopper.

John "maddog" Hall hat diesmal zudem etwas Besonderes im Gepäck: Am Messestand der Medialinx AG (Halle 6, F05) führt er seinen Raspberry Pi vor, auf dem ein XBMC-Mediacenter läuft. Das ist definitiv einen Besuch wert. Auch Klaus Knopper legt sich ordentlich ins Zeug: Einmal täglich stellt er im Forum sein brandneues Knoppix 7.1 vor. Das befindet sich übrigens auch auf der Heft-DVD des druckfrischen Linux-Magazin 04/2013!

Den Höhepunkt wird am Donnerstag um 17 Uhr die Verleihung der Linux New Media Awards an Firmen, Projekte und Organisationen bilden, die sich mit ihrem Einsatz für Linux, freie Software und Open Source besonders verdient gemacht haben (Halle 6, F02).

Related content

Kommentare