[In eigener Sache:] LinuxUser-Benchmark-Suite zum Download

[In eigener Sache:] LinuxUser-Benchmark-Suite zum Download

LU-Benchmark-Suite

Marcel Hilzinger
24.04.2009 Dem aktuellen LinuxUser 05/2009 hätte eigentlich eine vom LinuxUser entwickelte Benchmark-Suite beiliegen sollen, eigentlich...

Durch eine Verknüpfung unglücklicher Umstände finden die Käufer des aktuellen LinuxUsers auf der Heft-DVD nicht die versprochene Benchmark-Suite sondern nur einen leeren Datenträger. Wer den LinuxUser abonniert hat, ist aus dem Schneider: Auf der Heft-DVD von LinuxUser Ausgabe 06/2009, die am 20. Mai erscheint, liefern wir die komplette LinuxUser-Benchmark-Suite (noch einmal) mit aus. Alle Abonnenten erhalten die Suite also automatisch.

Wer den LinuxUser am Kiosk gekauft hat oder nicht bis zum 20. Mai warten will, findet die LinuxUser-Benchmark-Suite 2.1 auf unserem FTP-Server zum Download (knapp 2 GByte).

Einen Artikel zur Benchmark-Suite aus dem aktuellen LinuxUser gibt es hier auf der LinuxCommunity frei online.

Ähnliche Artikel

  • Messdiener
    Leistung messen unter Linux leicht gemacht: Unsere umfangreiche und praxisorientierte LinuxUser-Benchmark-Suite ist nun fit für aktuelle Linux-Versionen und bietet zahlreiche Detailverbesserungen.
  • Nichts ist so schlecht …
  • Burnout
    Nach dem Auspacken, Zusammenschrauben oder Einrichten des neuen Rechners will jeder Anwender den neuen Boliden erst einmal testfahren. Doch wie misst man sinnvoll die Leistung? Und was haben die Ergebnisse im Alltagsbetrieb für eine Relevanz?
  • Leistungskurve
    Mit der praxisorientierten LinuxUser-Benchmark-Suite direkt aus unserem Hardware-Labor prüfen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Linux-PCs in den Kategorien CPU, Grafik und Komponenten.
  • Unigine Heaven Benchmark 2.0 jetzt auch für Linux
    Wer die Leistung seiner Grafikkarte unter Linux und Windows vergleichen wollte, fand dazu kaum Software. Doch der neue Heaven-Benchmark von Unigine macht's möglich.

Kommentare
Warum kein Torrent?
Seraphyn Christian M. Grube, Montag, 27. April 2009 11:08:27
Ein/Ausklappen

Das verstehe ich nun nicht.
Mir kommt es langsam so vor, als würdet Ihr Euch massiv dagegen wehren, warum ?
Ich sprach das Thema schon bei den Videos an, welche man sich von der Seite mit einem Script ziehen muss, um sie Offline im Flugzeug, oder an anderen Orten zu sehen.
Ich bin gerne bereit für längere Zeit meine Bandbreite für so etwas zur Verfügung zu stellen, solange ich bei dem zu vertreibenden Gut dahinter stehen kann und es unter einer freien Lizenz steht.
Ich suche schon seit längerem den Dialog zu diesem Thema und bis dato ist nicht wirklich etwas daraus geworden, es ist ein Monolog...
Gruss


Bewertung: 313 Punkte bei 73 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Warum kein Torrent?
Jörg Luther, Montag, 27. April 2009 12:02:24
Ein/Ausklappen

Hallo Seraphyn,

> Warum kein Torrent?

Weil das unsere Rechte nicht abdecken: Die Suite enthält für Grafikkartentests unter anderem den SPECviewperf, der unter einer proprietären Lizenz steht. SPECops hat uns freundlicherweise das Ausliefern per DVD und ausnahmsweise auch FTP erlaubt, per Torrent aber nicht.

> Mir kommt es langsam so vor, als würdet Ihr Euch massiv dagegen
> wehren, warum ?

Davon kann keine Rede sein, wir finden die Technik gut. So hat sich zum Beispiel auch ein guter Teil des Schwerpunkts in LinuxUser 03/2009 mit Bittorrent beschäftigt. Nur in dem konkreten Fall kommt es halt leider nicht infrage - Lizenz ist Lizenz.

> Ich bin gerne bereit für längere Zeit meine Bandbreite für so etwas
> zur Verfügung zu stellen, solange ich bei dem zu vertreibenden Gut
> dahinter stehen kann und es unter einer freien Lizenz steht.

Da wäre nach deinen eigenen Kriterien die Benchmark-Suite eh nicht infrage gekommen.

Beste Grüße,
Jörg


Bewertung: 318 Punkte bei 76 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Warum kein Torrent?
Seraphyn Christian M. Grube, Dienstag, 28. April 2009 07:32:15
Ein/Ausklappen

Danke Jörg,

das ist doch mal eine Antwort.
Joah, wie ich sagte, die Lizenz. gut, wie ist das nun mit den Videos zu machen, da gab es ja bis Dato keine Antwort ?

Gruss


Bewertung: 295 Punkte bei 77 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Videos auch als OGV zum Download
Marcel Hilzinger, Dienstag, 28. April 2009 19:06:57
Ein/Ausklappen

Bei den Videos bieten wir in Zukunft auch ogv-Dateien zum Download und offline schauen an. Für die max 100 MByte pro Video einen Torrent einzurichten, halte ich für nicht nötig, da wir eine relativ schnelle Netzanbindung haben.


Bewertung: 283 Punkte bei 74 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Videos auch als OGV zum Download
Seraphyn Christian M. Grube, Donnerstag, 30. April 2009 12:11:46
Ein/Ausklappen

Super, Danke und dickes Lob.
Naja, das mit den Torrents ist halt von meiner Seite als Entlastung gedacht.
Danke, nun kann man auch Unterwegs, oder ohne Netzanbindung im Ganzen die videos schauen.
Gruss


Bewertung: 277 Punkte bei 69 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
LU-Benchmark-Probleme unter Ubuntu 9.04
lord-of-linux (unangemeldet), Sonntag, 26. April 2009 22:22:49
Ein/Ausklappen

Interessanter Artikel. Ich versuchte heute das Benchmark auszuführen. Allerdings funktioniert es scheinbar unter Ubuntu 9.04 nicht mehr, da es scheinbar Inkompatibilitäten zur aktuellen X11-Library gibt. Mehr ist auch hier zu finden:
http://forum.ubuntuusers.de...ic/fehlermeldung-bei-lu-bench/


Bewertung: 292 Punkte bei 77 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: LU-Benchmark-Probleme unter Ubuntu 9.04
Daniel Kottmair, Montag, 27. April 2009 10:11:20
Ein/Ausklappen

Na super, ole ole Abwärtskompatibilität. Was da wohl wieder geändert worden ist... glxinfo ist fürs Laufenlassen des Benchmarks irrelevant, das liefert nur präzisere Infos zum OpenGL-Treiber, linux32_client ist Sauerbraten, das kann man wohl nicht so einfach fixen, das müssen wir wohl unter 9.04 neu kompilieren...

9.04 war zur Heftabgabe halt noch zu neu, als das wir darauf testen konnten. Aber Hardy und Intrepid funktionieren!


Bewertung: 304 Punkte bei 72 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Fehler in Überschrift
becha (unangemeldet), Freitag, 24. April 2009 19:25:18
Ein/Ausklappen

In der Überschrift befindet sich ein Fehler... es müsste 5/2009 heißen!


Bewertung: 312 Punkte bei 74 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Fehler in Überschrift
Marcel Hilzinger, Freitag, 24. April 2009 20:41:14
Ein/Ausklappen

Wie schnell doch die Zeit vergeht...

Danke, korrigiert :-)


Bewertung: 317 Punkte bei 77 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 1 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 1 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...