Geschäftsprozesse abbilden

Imixs Workflow Engine nutzt Java EE 6

Imixs Workflow Engine nutzt Java EE 6

Mathias Huber
19.07.2011
Die freie Imixs Workflow Engine ist in Version 3.0.0 verfügbar.

Die Entwickler haben das Framework für Workflow-Managementsysteme (WFMS) komplett auf Java EE 6 umgestellt. Die Workflow Engine läuft jetzt direkt in einem Web Container, der EJB 3.1 verwendet. Die Software unterstützt das Java Persistence API (JPA) in Version 2.0. Daneben gibt es eine neue Einteilung der Komponenten in Workflow-Core, Workflow-Engine und Workflow-Faces.

Die Imixs-Software dient zum Abbilden von Arbeitsabläufen und Geschäftsprozessen in Unternehmen. Eine kurze Einführung in die Architektur gibt es auf der Imixs-Website. Der Java-Code ist unter GPLv2 lizenziert. Weitere Informationen sowie Jar-Archive und ein Maven-Repository finden sich auf der Imixs-Homepage.

Eine kurze Einführung in die Abbildung von Workflows mit der Software gibt es auf der Imixs-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...