Im Januar soll die fertige Version von Oil Rush erscheinen

(c) Unigine.com
(c) Unigine.com

Schlacht ums Öl

Kristian Kißling
22.11.2011 Unigine, der Hersteller einer plattformübergreifenden 3-D-Engine, kündigt die fertige Version von Oil Rush an.

Die 3-D-Engine von Unigine ist auch für Linux-Anwender interessant: Mit ihr programmierte Spiele laufen plattformübergreifend. Bestes Beispiel ist das Echtzeit-Strategiespiel Oil Rush, das die russische Firma als eine Art „Proof of concept“ selbst programmiert.

Auf einer überfluteten Erde kämpfen die Bewohner in diesem Spiel um die letzten Ölreserven und versuchen, die Hoheit über die Ölplattformen auf dem Meer zu gewinnen. Das Spiel, das Ubuntu in seinem Kauf-Repository an bietet, liegt bisher nur in einer Beta-Version vor.

Nun hat der Hersteller Unigine das fertige Spiel für den 25. Januar 2012 angekündigt. Anwender, die Oil Rush bereits über das Software-Center erworben haben, müssen die Installation dann einfach aktualisieren.

Ähnliche Artikel

  • OilRush: Echtzeit-Strategiespiel von den Unigine-Machern
    Die Entwickler des 3D-Benchmarks Unigine arbeiten seit letztem Jahr an einem Echtzeit-Strategiespiel mit dem Titel OilRush. Jetzt gibt es erste Screenshots und einen Teaser im Netz.
  • Echtzeitstrategie
    Die Schlachten auf dem Meer, die das Spiel Oil Rush zeigt, gehören grafisch zum Besten, was Sie als Linux-Nutzer für Geld bekommen. Doch auch spielerisch punktet die Echtzeitstrategie.
  • Spaß-Baustellen
    Die drei Game-Creation-Systeme GDevelop, Godot und jMonkeyEngine vereinfachen die Spieleprogrammierung mit passenden Bibliotheken, den sogenannten Engines, und passenden Entwicklerwerkzeugen. So erstellen Einsteiger wie Fortgeschrittene im Handumdrehen schicke Spiele.
  • Das Spiel zum Wochenende: Kingdom Rush
    Nach wie vor setzen viele Strategiespiele auf das simple Tower-Defense-Prinzip, bei dem Gegnerhorden eine Festung zu stürmen versuchen. Das gilt auch für ein Spiel des Ironhide Game Studios, die allerdings ein paar nette Echtzeit- und Rollenspielelemente hinzufügen.
  • Radeon HD 6850 unter Linux
    Die Radeon HD 6850 schickt sich an, der neue Mittelklasse-König mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis für Gewohnheitsspieler zu werden.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...