Aufmacher News

IBM tritt der Open-Office-Community bei

Anika Kehrer
11.09.2007

IBM ist heute der Open-Office-Community beigetreten, wie das Open-Source-Projekt in seiner Announce-Mailinglist verkündet. Nachdem die Firma Open-Office-Technologien bereits in ihren Produkten nutzt, möchte sie zum Projekt nun auch etwas beisteuern.

Open-Office-Anleihen befinden sich in IBMs Lotus Notes 8, wo Anwender mit mit den sogenannten Productivity Tools Dokumente, Präsentationen und Tabellen im Open-Document-Format (ODF) erstellen, bearbeiten und importieren können.

Offen bleibt, welchen konkreten Code-Beitrag der Konzern zum Projekt leisten will. Klar ist nur, dass Open Office von IBMs Eigenanstrengungen in Sachen Barrierefreiheit profitieren soll. IBM hatte die Schnittstellen von Iaccessible2, einem API speziell zur Förderung von Barrierefreiheit, bereits Ende letzten Jahres der Free Standards Group gespendet, damit diese einen offenen Standard daraus entwickelt.

In den FAQ zum Beitritt zur Community nimmt IBM zu der Frage Stellung, warum der Beitritt erst jetzt erfolge. Die Antwort ist klar und ehrlich: Inzwischen seien Open Office und das ODF-Format so populär geworden, dass sich ein Beitritt für IBM schlicht lohne.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: IBM tritt der Open-Office-Community bei
arebenti , Mittwoch, 12. September 2007 01:53:11
Ein/Ausklappen

Vermutlich ist der Grund ein allgemeines Interesse am chinesischen Markt und
der Festlegung der Chinesen auf ein ODF-Derivat als Standardformat, sowie das
RedFlag Engagement. Entwicklerkapazität soll nach meinen Informationen in
China aufgebaut werden, bekanntlich nicht gerade die erste Wahl bei
Softwareinvestitionen.

Zudem zeigt es sich wie wichtig strategische Leuchttürme sein können, um
Firmen wie IBM zu Investitionen zu bewegen.



Bewertung: 282 Punkte bei 66 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...