IBM tritt der Open-Office-Community bei

Aufmacher News

Anika Kehrer
11.09.2007

IBM ist heute der Open-Office-Community beigetreten, wie das Open-Source-Projekt in seiner Announce-Mailinglist verkündet. Nachdem die Firma Open-Office-Technologien bereits in ihren Produkten nutzt, möchte sie zum Projekt nun auch etwas beisteuern.

Open-Office-Anleihen befinden sich in IBMs Lotus Notes 8, wo Anwender mit mit den sogenannten Productivity Tools Dokumente, Präsentationen und Tabellen im Open-Document-Format (ODF) erstellen, bearbeiten und importieren können.

Offen bleibt, welchen konkreten Code-Beitrag der Konzern zum Projekt leisten will. Klar ist nur, dass Open Office von IBMs Eigenanstrengungen in Sachen Barrierefreiheit profitieren soll. IBM hatte die Schnittstellen von Iaccessible2, einem API speziell zur Förderung von Barrierefreiheit, bereits Ende letzten Jahres der Free Standards Group gespendet, damit diese einen offenen Standard daraus entwickelt.

In den FAQ zum Beitritt zur Community nimmt IBM zu der Frage Stellung, warum der Beitritt erst jetzt erfolge. Die Antwort ist klar und ehrlich: Inzwischen seien Open Office und das ODF-Format so populär geworden, dass sich ein Beitritt für IBM schlicht lohne.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: IBM tritt der Open-Office-Community bei
arebenti , Mittwoch, 12. September 2007 01:53:11
Ein/Ausklappen

Vermutlich ist der Grund ein allgemeines Interesse am chinesischen Markt und
der Festlegung der Chinesen auf ein ODF-Derivat als Standardformat, sowie das
RedFlag Engagement. Entwicklerkapazität soll nach meinen Informationen in
China aufgebaut werden, bekanntlich nicht gerade die erste Wahl bei
Softwareinvestitionen.

Zudem zeigt es sich wie wichtig strategische Leuchttürme sein können, um
Firmen wie IBM zu Investitionen zu bewegen.



Bewertung: 224 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...