Power7 von IBM

IBM stellt neue Multicore-Rechner 770 und 780 mit bis zu 64 Kernen vor

IBM stellt neue Multicore-Rechner 770 und 780 mit bis zu 64 Kernen vor

Anika Kehrer
09.02.2010 Der neue Power7-Prozessor enthält maximal acht Kerne, von denen jeder vier Threads bearbeitet. Das größte der neuen Power7-Serversysteme fasst 64 Prozessorkerne. Ein zusätzlicher Turbo-Modus spornt sie zu noch mehr Leistung an.

Die Größte der gestern vorgestellten neuen IBM-Maschinen trägt die Nummer 780 und fasst bis zu acht Power7-Prozessoren. Der Bolide verfügt darüber hinaus als einziger der Neuzugänge über den so genannten Turbocore-Modus, der aus den einzelnen Kernen durch besonderes Cache-Handling noch mehr herausholen soll, etwa für Datenbanken oder andere transaktionsorientierte Einsatzzwecke.

Ebenfalls maximal 64 Kerne bringt das etwas kleinere Modell IBM Power 770 mit. Beim IBM Power 755 und IBM Power 750 Express ist ersterer als Cluster für rechenintensive High-Performance-Szenarien ausgelegt, sein etwas abgespeckter kleiner Bruder richtet sich als Business Server an den mittleren Markt. Die 780/770-er Maschinen kommen Mitte März auf den Markt, die 750/755-er am 19. Februar. Preise nennt IBM nicht.

Michael Kulikowski von IBM hält einen der neuen Power7-Prozessoren in der Hand. (Foto: IBM)

Neben der 8-Core-Variante, die auf 3,8 GHz getaktet ist, bietet IBM die einzelnen Systeme auch mit einer etwas schnelleren CPU an (4,1 GHz). Diese verfügt aber lediglich über vier Kerne. Einzelheiten zu den neuen Power7-Systemen, die mit Linux, dem IBM-Unix AIX und IBMs System i zusammenarbeiten sowie zu ihrer Management-Software versammelt die Produktseite. Auf IBMs Medienseite gibt es auch ein Video, das die neue Rechnergeneration näher bringt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...