Humble Weekly Bundle: Eye Candy gestartet

Humble Weekly Bundle: Eye Candy gestartet

Augenzucker

Tim Schürmann
04.07.2014 Noch knapp eine Woche darf man für bis zu sieben Spiele zahlen, was man möchte. Linux-Spieler müssen allerdings etwas aufpassen, denn nur insgesamt vier Spiele laufen auch auf ihrem Betriebssystem.

Im Humble Weekly Bundle darf man für die folgenden drei Spiele einen frei wählbaren Preis bezahlen:

  • 140
  • KAMI
  • Ballpoint Universe - Infinite

Drei weitere erhält man obendrauf, wenn man mindestens den aktuellen Durchnittspreis berappt (momentan 5,91 Dollar). Im Einzelnen bekommt man zusätzlich:

  • Secrets of Rætikon (nebst Artbook)
  • Antichamber
  • Cinders

Um auch noch Mercenary Kings zu erhalten, muss man mindestens 12 Dollar zahlen. Zu den erworbenen Spielen gibt es noch als Bonus den jeweiligen Soundtrack.

Unter Linux laufen allerdings nur die vier Spiele 140, Antichamber, Secrets of Rætikon und Ballpoint Universe. Letztgenanntes muss man zudem noch über Steam aktivieren. Die drei anderen Linux-Spiele gibt es auch ohne Kopierschutz.

Der gewählte Kaufpreis geht zu Teilen an die Spieleentwickler, den Veranstalter des Humble Bundles, die Entertainment Software Association Foundation (ESAF) und die Organsiation Child's Play Charity. Letztgenannte spendet Videospiele an Kinderkrankenhäuser. Wer wieviel vom Kaufpreis erhält, dürfen Käufer über Schieberegler selbst bestimmen.

Diese sieben Spiele stehen im Humble Weekly Bundle zur Auswahl.

Ähnliche Artikel

  • Humble Indie Bundle 11 gestartet
    In der elften Auflage der beliebten Verkaufsaktion darf man für sechs Linux-Spiele bezahlen, was man möchte. Ein Teil der Einnahmen geht wie immer an einen guten Zweck. Allerdings gibt es diesmal zwei kleinere Wermutstropfen.
  • Humble Weekly Bundle mit Spielen aus Deutschland
    Noch knapp sechs Tage lang darf man für das Spielepaket bezahlen, was man möchte. Das Besondere: Alle enthaltenen Spiele stammen von deutschen Entwicklern. Die gesamte Aktion läuft noch knapp sechs Tage.
  • Humble Indie Bundle 13 und The Mixer Bundle 11
    Wer für verregnete Nachmittage noch etwas Zerstreuung sucht, dem liefern gleich zwei Aktionen mehrere Linux-Spiele für einen kleinen Preis.
  • Humble Indie Bundle 14
    Die legendäre Sonderaktion Humble Indie Bundle findet zum nunmehr vierzehnten Mal statt. Auch diesmal darf man für gleich mehrere Linux-Spiele zahlen, was man möchte. Drei Spiele gibt es im Rahmen des Bundles zum ersten Mal für das freie Betriebssystem.
  • Humble Indie Bundle All-Stars
    Noch knapp sechs Tage läuft eine Sonderaktion, bei der jeder für mehrere Spieleklassiker zahlen darf, was er möchte. Die Einnahmen kommen nicht nur den Entwicklern, sondern auch gemeinnützigen Organisationen zugute.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...