Spielplatz

Humble Bundle with Android 7

Humble Bundle with Android 7

Tim Schürmann
16.10.2013 Es gibt wieder ein neues Humble Bundle mit insgesamt sechs Linux-Spielen. Zahlen darf man für das Paket, was man möchte. Zwei der Spiele erhält allerdings nur, wer mehr als den aktuellen Durchschnittpreis berappt.

Diese Käufer dürfen sich zudem über weitere Spiele freuen, die allerdings erst in den nächsten Tagen enthüllt werden. Im Humble Bundle with Android 7 sind bislang folgende Spiele enthalten:

  • Anodyne
  • Incredipede
  • Greed Corp
  • Ticket to Ride (samt Erweiterungspaket)

Wer mehr als den Durchschnittspreis zahlt, erhält noch die Klassiker:

  • The Bards Tale
  • Worms Reloaded

Als Bonus gibt es zu jedem Spiel noch den Soundtrack. Alle Spiele gibt es für Linux, Windows, Mac OS X und Android. Eine kleine Ausnahme ist Worms Reloaded, das es nicht für Android gibt. Als Ersatz erhalten Android-Nutzer Worms 2, das man wiederum nicht für Linux bekommt.

Die Einnahmen gehen zu Teilen an die Entwickler, den Betreiber des Humble Bundles, die Electronic Frontier Foundation (EFF) und Child's Play. Letztgenannte Organisation spendet Videospiele an Kinderkrankenhäuser.

Ähnliche Artikel

  • Humble Bundle: PC and Android 9
    Im aktuellen Humble Bundle darf man für vier Spiele zahlen, was man möchte. Wer den aktuellen Durchschnittspreis überbietet, erhält noch zwei weitere obendrauf. Ganz nebenbei unterstützt man auch noch gemeinnützige Organisationen.
  • Humble Weekly Sale unterstützt Open-Source-Projekte
    Beim Humble Weekly Sale darf man für ein Spielepaket zahlen, was man möchte. Diesmal geht ein Teil der Einnahmen an vier Open-Source-Projekte.
  • Humble Bundle: PC and Android 8
    Für einen frei wählbaren Preis erhält man derzeit die vier Spiele „Little Inferno“, „Gemini Rue“, „AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!!“ und Jack Lumber. Wer mindestens den aktuellen Durchschnittspreis hinblättert, bekommt noch „Hero Academy“ und „Anomaly 2“ oben drauf.
  • Humble Bundle Home
    Still und heimlich ist der Dienst Humble Bundle Home gestartet. Wer sich (anonym) registriert, erhält Zutritt zu einer Verwaltungszentrale mit allen über die Humble-Bundle-Plattform gekauften Spiele und Bundles.
  • Humble Indie Bundle X gestartet
    Kaum ist die letzte Humble-Bundle-Aktion ausgelaufen, startet schon wieder eine neue. Auch diesmal darf man für bis zu sechs Spiele bezahlen, was man möchte. Ganz nebenbei unterstützt man auch noch einen guten Zweck.

Kommentare

1219 Hits
Wertung: 65 Punkte (6 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...