Humble Bundle führt Euro ein

Humble Bundle führt Euro ein

Augen auf beim Spielekauf

Tim Schürmann
18.02.2014 Bislang konnte man Spiele im beliebten Humble Store nur in Dollar kaufen. Ab sofort ist auch das Zahlen in Euro oder britischen Pfund möglich. Allerdings gibt es dabei ein paar Haken.

Einmal am Tag berechnet der Humble Store automatisch aus dem vorgegebenen Dollar-Preis die Euro- und Pfund-Preise. Grundlage ist dabei der jeweils gültige Wechselkurs. Diesen berechneten Preis bezeichnet der Humble-Store-Betreiber in seinem Blog als „Humble Pricing“.

Die Spieleentwickler können die automatisierte Umrechnung aber auch abschalten und alle Preise selbst fest vorgeben. Es besteht somit die Gefahr, dass Käufer in Amerika weniger bezahlen müssen als Spieler in Europa. Wie die Vergangenheit lehrt, stellen Spielehersteller gerne überall denselben Wert ein, ein Spiel kostet dann beispielsweise 5 Dollar, 5 Euro und 5 Pfund. Wer in der Zukunft im Humble Store einkauft, sollte daher einen prüfenden Blick auf die Währung richten.

Den Humble Store binden auch viele Spielehersteller in ihre Seiten ein (über das „Humble Widget“). Folglich gilt es nicht nur im Store den Preis zu kontrollieren.

Ähnliche Artikel

  • Humble Bundle: PC and Android 11
    Seit gestern Abend ist ein neues Humble Bundle erhältlich. Für das im Rahmen dieser Aktion angebotene Spielepaket darf man zahlen, was man möchte. Ein Teil der Einnahmen geht dabei an gemeinnützige Organisationen.
  • Humble Indie Bundle 13 und The Mixer Bundle 11
    Wer für verregnete Nachmittage noch etwas Zerstreuung sucht, dem liefern gleich zwei Aktionen mehrere Linux-Spiele für einen kleinen Preis.
  • The Humble Store eröffnet
    Die Macher des beliebten Humble Bundles haben jetzt einen Online-Shop eröffnet. In ihm sind derzeit mehrere preisreduzierte Spiele erhältlich.
  • Humble Weekly Bundle: Eye Candy gestartet
    Noch knapp eine Woche darf man für bis zu sieben Spiele zahlen, was man möchte. Linux-Spieler müssen allerdings etwas aufpassen, denn nur insgesamt vier Spiele laufen auch auf ihrem Betriebssystem.
  • Humble Bundle Home
    Still und heimlich ist der Dienst Humble Bundle Home gestartet. Wer sich (anonym) registriert, erhält Zutritt zu einer Verwaltungszentrale mit allen über die Humble-Bundle-Plattform gekauften Spiele und Bundles.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 2 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....