Beobachter erweitert

Htop schaut auf Prozesse

Htop schaut auf Prozesse

Mathias Huber
29.11.2010
Htop, ein interaktiver Prozess-Betrachter für den Textmodus, ist in Version 0.9 mit neuen Features erhältlich.

Htop-Anwender können in der neuen Release erstmals Zweige der Baumansicht mit den Plus- und Minus-Tasten auf- und zuklappen. Daneben gibt es nun Unterstützung für Cgroups sowie eine Ressourcenanzeige für virtualisierte Gastsysteme. Außerdem hat der Entwickler Hisham H. Muhammad enige Bugs behoben.

Weitere Details listet das Changelog auf. Htop ist unter GPL-lizenziert. Den Quellcode der jüngsten Version gibt es als Tarball oder per Subversion, Informationen dazu finden sich auf der Htop-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...