Hiawatha 8.2 ist fertig

Hiawatha 8.2 ist fertig

Fit für Owncloud:

Mathias Huber
03.05.2012
Der freie Webserver Hiawatha ist in der stabilen Version 8.2 verfügbar.

Die neue Release besitzt den Konfigurationsparameter "WebDAVapp", der für die Zusammenarbeit mit Webdav-Anwendungen zuständig ist. Damit lässt sich Hiawatha auch als Webserver für die Cloud-Filesharing-Anwendung Owncloud verwenden. Außerdem gibt es nun den Eintrag "AllowDotFiles", der regelt, ob Anfragen nach Dateien mit Punkt am Anfang, also unter Unix verborgenen Dateien, erlaubt sind. Die Einstellung für Global Forks ist aus der Datei "php-fcgi.conf" in die Server-Settings gewandert, die HTTP-Methode "OPTIONS" entfällt ganz.

Hiawatha steht unter GPL. Die neue Version findet sich als Quelltext-Tarball sowie als Mac-OS-Image und Windows-Executable auf der Hiawatha-Homepage. Ein aktualisiertes Debian-Paket gibt es auch schon.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo