Fit für Owncloud:

Hiawatha 8.2 ist fertig

Hiawatha 8.2 ist fertig

Mathias Huber
03.05.2012
Der freie Webserver Hiawatha ist in der stabilen Version 8.2 verfügbar.

Die neue Release besitzt den Konfigurationsparameter "WebDAVapp", der für die Zusammenarbeit mit Webdav-Anwendungen zuständig ist. Damit lässt sich Hiawatha auch als Webserver für die Cloud-Filesharing-Anwendung Owncloud verwenden. Außerdem gibt es nun den Eintrag "AllowDotFiles", der regelt, ob Anfragen nach Dateien mit Punkt am Anfang, also unter Unix verborgenen Dateien, erlaubt sind. Die Einstellung für Global Forks ist aus der Datei "php-fcgi.conf" in die Server-Settings gewandert, die HTTP-Methode "OPTIONS" entfällt ganz.

Hiawatha steht unter GPL. Die neue Version findet sich als Quelltext-Tarball sowie als Mac-OS-Image und Windows-Executable auf der Hiawatha-Homepage. Ein aktualisiertes Debian-Paket gibt es auch schon.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...