Atom-Spinne

Hexapod-Roboter auf Fit-PC2-Hardware mit Ubuntu 9.04

Hexapod-Roboter auf Fit-PC2-Hardware mit Ubuntu 9.04

Marcel Hilzinger
12.02.2010 Der Amerikaner Matt Bunting hat eine Roboterspinne mit sechs Beinen gebaut, die sich per Bluetooth über die Sixaxis der Playstation fernsteuern lässt. Als OS kommt Ubuntu zum Einsatz.

Nachdem Matt, der an der University of Arizona studiert, ein Video seines Hexapods auf Youtube hochgeladen hatte, wurde auch Intel auf den Roboter und die sehr intuitive Steuerung aufmerksam. Intel hat gleich zwei von Matts Roboterspinnen bestellt und möchte diese zu Demo-Zwecken des Atom-Z-Prozessors einsetzen. Unter anderem soll der Hexapod so auch auf der Embedded World in Nürnberg zu sehen sein, die Anfang März stattfindet.

Doch nicht nur Intel hat den kleinen Roboter auf Fit-PC2-Basis für sich entdeckt, auch der Hersteller der Servomotoren -- CrustCrawler Robotics -- wurde auf den inzwischen bereits Intel Hexapod genannten Roboter aufmerksam. Matt soll nun für den Servo-Hersteller Software programmieren.

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Quelle: cnet.com via hup.hu

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...