Boxen-Bauer

Hersteller der Steam-Machines sind bekannt geworden

Hersteller der Steam-Machines sind bekannt geworden

Tim Schürmann
06.01.2014 Valve baut seine auf Linux basierenden Videospielkonsolen nicht selbst, sondern überlässt dies Partnern. Jetzt sind die Namen der ersten zwölf Hardwarehersteller durchgesickert.

Wie die Internetseite Engadget berichtet, heißen die ersten Hersteller Alienware, Falcon Northwest, iBuyPower, CyberPowerPC, Origin PC, Gigabyte, Materiel.net, Webhallen, Alternate, Next, Zotac und Scan Computers. Darunter sind auch in Deutschland tätige Unternehmen. Insbesondere Alienware ist bereits durch seine Spiele-PCs bekannt.

Offiziell vorgestellt werden sollen die Firmen und die ersten Steam-Machines auf der CES 2014, die morgen in Las Vegas startet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...