Helligkeitssensor zum Nachrüsten

Helligkeitssensor zum Nachrüsten

ColorHug ALS

Tim Schürmann
17.03.2015 Mit einem eingebauten Helligkeitssensor messen vor allem Notebooks das Umgebungslicht und stellen dann die Helligkeit des Bildschirms passend ein. Bringt der PC keinen solchen Sensor mit, kann man ihn jetzt über den kleinen USB-Stick ColorHug ALS nachrüsten.

Der von Richard Hughes entwickelte Helligkeitssensor steht lediglich 9 mm aus der USB-Buchse heraus. Derzeit funktioniert das ColorHug ALS ausschließlich unter Linux. Auf dem System muss dabei das Werkzeug „colorhug-backlight“ laufen. Es regelt nicht nur automatisch die Helligkeit, sondern zeigt in einem Fenster auch den Helligkeitsverlauf über die Zeit an. Über entsprechende Schaltflächen kann der Anwender selbst die Helligkeit herauf- und runtersetzen. Mittelfristig soll das Werkzeug in Gnome integriert werden (genauer gesagt in „gnome-control-center“ und „gnome-settings-daemon“).

Das ColorHug ALS hat Richard Hughes als OpenHardware veröffentlicht, jeder kann den Stick folglich nachbauen. Richard Hughes verkauft derzeit aber auch fertige Exemplare für 20 britische Pfund das Stück auf seiner Seite.

Ähnliche Artikel

  • Open-Source-Colorimeter

    Der Entwickler Richard Hughes hat ein preiswertes Farbmessgerät entwickelt, dessen Hard- und Software unter freien Lizenzen stehen.
  • Neuer Hut
    Mit der Veröffentlichung von Fedora 23 ist das erste Jahr nach der Infrastrukturumstellung im Rahmen von Fedora.next erfolgreich geschafft.
  • Das Programm steht
    Vom 2. – 5. April 2014 treffen sich Entwickler und Anwender von freien Grafikprogrammen in Leipzig zum LibreGraphicsMeeting. Aber nicht nur Projekte wie GIMP, Krita, Blender, Inkscape oder darktable sind am LGM beteiligt, es geht auch um Colormanagement oder Font-Design.
  • Farblich abgestimmt
    Um die Farben in Bildern verlässlich zu beurteilen, benötigen Sie einen kalibrierten Monitor. Mit einem geliehenen Colorimeter und der passenden Software haben Sie das Problem rasch im Griff.
  • Neues rund um Linux

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...