Chromebook und Chromebox

Hardware mit Google Chrome OS

Hardware mit Google Chrome OS

Mathias Huber
30.05.2012
Google hat neue Hardware für sein browserzentriertes Betriebssystem Chrome OS vorgestellt. Damit gibt es einen Nachfolger für das Notebook Chromebook sowie mit der Chromebox einen neuen stationären Rechner.

Die beiden von Samsung gefertigten Geräte bewirbt Google als "the (always) new computer". Der Slogan soll die automatische Aktualisierung der auf das Internet und die Cloud fixierten Geräte unterstreichen. Das Chromebook ist mit einem 12,1-Zoll-Display ausgestattet und bringt integrierten Virenschutz mit, ist mit Apps vorbestückt und nutzt als Speicherplatz Googles Cloudlösung. Ausgestattet mit einem Celeron 867 mit 1,3 GHz, 4 GByte RAM und 16 GByte SSD kostet das Chromebook beim Amazon in den USA in der WLAN-Ausführung 449 US-Dollar. Preise für den deutschen Markt sind nicht bekannt.

Das neue Chromebook von Google ist mit WLAN und optional auch mit zusätzlichem 3G erhältlich.

Die Chromebox ist mit 329 US-Dollar bei Amazon USA gelistet. Ein 1.9 GHz Dual-Core-Celeron B840 tut dort mit Intels HD-Grafiklösung Dienst und greift auf 4 GByte RAM und 16 GByte SSD-Speicherplatz zurück.

Googles Start in eine neue Geräteklasse, die Chromebox.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.