Systemkomponenten im Bild

Hardware Locality 1.4 erfasst Cluster

Hardware Locality 1.4 erfasst Cluster

Mathias Huber
30.01.2012
Die Toolsammlung Hardware Locality (Hwloc), die Systemkomponenten wie Prozessorkerne und Caches kartografiert, ist in Version 1.4 mit neuen Features erhältlich.

Die neue Version bringt unter dem Schlagwort "Multi-node Topologies" eine Schnittstelle und Tools mit, um nicht nur einzelne Rechner, sondern auch ganze Cluster zu untersuchen und abzubilden. Daneben gibt es unter Linux und Solaris die neuen Attribute "CPUModel" und "CPUType" für Socket-Objekte. Erweiterte Funktionen helfen beim Rechnen auf Nvidia-Grafikprozessoren mit CUDA.

Hardware Locality enthält einige Kommandozeilenprogramme, mit denen sich der Aufbau von Computern in verschiedenen Formaten darstellen lässt. Die Funktionen lassen sich auch über ein C-API ansprechen. Die portable Software eignet sich für für Linux, Unix, Mac OS X und Windows und hilft Entwicklern, ihre eigenen Programme zu optimieren. Dabei sind Kenntnisse des Aufbaus vor allem bei Multicore und -prozessoren-Maschinen sowie im High-Performance Computing (HPC) nützlich.

Weitere Informationen sowie den BSD-lizenzierten Quelltext gibt es auf der Hwloc-Projektseite bei Open MPI.

Mit Hwloc grafisch dargestellt: Ein Rechner mit Dualcore-Opterons in vier Sockets, in Non-Uniform Memory Architecture (NUMA).

Ähnliche Artikel

Kommentare

1094 Hits
Wertung: 119 Punkte (7 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...