Tea spricht Deutsch

Aufmacher News

HTML- und Latex-Editor Tea in Version 27.0.0 erschienen

Mathias Huber
26.02.2010 TEA, ein freier Editor für HTML, Docbook, und Latex, ist in Version 27.0.0 erhältlich. Erstmals gibt es eine deutsche Lokalisierung.

Neben zusätzlichen Lokalisierungen hat der ukrainische Entwickler Peter Semiletov die Anzeige von Zeilennummern eingeführt und einige Bugs behoben. Zu den neuen Features gehört auch die rekursive Suche in mehreren Dateien. Außerdem lässt sich der Editor nun besser skripten. Mit der Methode app.call_menuitem() lassen sich alle Menüeinträge ansprechen.

TEA 27.0.0 setzt das Qt-Toolkit in Version 4.4 oder neuer voraus. Der Editor ist unter GPL lizenziert und steht im Quelltext sowie in Binärversionen für Linux und Windows zum Download auf der TEA-Projektseite bereit.

Mit Version 27.0.0 spricht der Universaleditor Tea erstmals Deutsch.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Browser basiert gibt's auch
i.t-crow (unangemeldet), Freitag, 12. März 2010 16:31:44
Ein/Ausklappen

Wenn man nicht auf Installationen, Updates, etc. abfährt, kann man so was ähnliches auch im Browser haben (natürlich mit HTTPS, syntax-highlighting, etc.). Ein Beispielprojekt findet sich zB auf http://www.verbosus.com

Mfg,
i.t


Bewertung: 236 Punkte bei 21 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...