Befreit

HTML-Editor Maqetta ist Open Source

HTML-Editor Maqetta ist Open Source

Mathias Huber
15.04.2011
Das Unternehmen hat den HTML-Editor Maqetta, der seinerseits im Browser läuft, unter freien Lizenzen an die Dojo Foundation übergeben.

Die Software macht selbst ausgiebig Gebrauch von HTML 5, Ajax und den Javascript-Bibliotheken Dojo und JQuery. Der WYSIWYG-Editor läuft als Anwendung in modernen Browsern wie Chrome, Safari oder Firefox 4. Er unterstützt CSS, bietet Vorlagen für die Anzeigebereiche von Smartphones sowie fertige Widgets und ermöglicht den Entwicklern, Entwürfe im Team zu bewerten und zu kommentieren. Daneben lassen sich mit der Software Benutzeroberflächen in Wireframe-Art entwerfen, die sie in mehreren Bedienungszuständen darstellen kann.

IBM hat die Software der Dojo Foundation unter einem dualen Lizenzierungsmodell zur Verfügung gestellt: Für Entwickler und Anwender gilt je nach Vorliebe die überarbeitete BSD-Lizenz oder die Academic Free License in Version 2.1. Der IBM-Konzern verspricht sich von diesem Schritt eine stärkere Verbreitung von plattformunabhängigen HTML-5-Anwendungen für Mobilgeräte.

Der WYSIWYG-Editor Maqetta bietet fertige Widgets für HTML-5-Anwendungen.

Der Maqetta-Code ist in einem Github-Repository verfügbar, weitere Informationen gibt es auf den Seiten des Maqetta-Projekts. Die Software befinde sich noch in einem Preview-Stadium, heißt es dort. Die verfügbare Online-Demo gibt derzeit noch kein besonders gutes Bild ab, wobei die Macher auf Lastprobleme durch das öffentliche Interesse verweisen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...