HTML-Editor Maqetta ist Open Source

HTML-Editor Maqetta ist Open Source

Befreit

Mathias Huber
15.04.2011
Das Unternehmen hat den HTML-Editor Maqetta, der seinerseits im Browser läuft, unter freien Lizenzen an die Dojo Foundation übergeben.

Die Software macht selbst ausgiebig Gebrauch von HTML 5, Ajax und den Javascript-Bibliotheken Dojo und JQuery. Der WYSIWYG-Editor läuft als Anwendung in modernen Browsern wie Chrome, Safari oder Firefox 4. Er unterstützt CSS, bietet Vorlagen für die Anzeigebereiche von Smartphones sowie fertige Widgets und ermöglicht den Entwicklern, Entwürfe im Team zu bewerten und zu kommentieren. Daneben lassen sich mit der Software Benutzeroberflächen in Wireframe-Art entwerfen, die sie in mehreren Bedienungszuständen darstellen kann.

IBM hat die Software der Dojo Foundation unter einem dualen Lizenzierungsmodell zur Verfügung gestellt: Für Entwickler und Anwender gilt je nach Vorliebe die überarbeitete BSD-Lizenz oder die Academic Free License in Version 2.1. Der IBM-Konzern verspricht sich von diesem Schritt eine stärkere Verbreitung von plattformunabhängigen HTML-5-Anwendungen für Mobilgeräte.

Der WYSIWYG-Editor Maqetta bietet fertige Widgets für HTML-5-Anwendungen.

Der Maqetta-Code ist in einem Github-Repository verfügbar, weitere Informationen gibt es auf den Seiten des Maqetta-Projekts. Die Software befinde sich noch in einem Preview-Stadium, heißt es dort. Die verfügbare Online-Demo gibt derzeit noch kein besonders gutes Bild ab, wobei die Macher auf Lastprobleme durch das öffentliche Interesse verweisen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...