Gtk+ 2.16.0 veröffentlicht

Gtk+ 2.16.0 veröffentlicht

Neue Version des Gimp-Toolkits

Kristian Kißling
16.03.2009 GTK+ 2.16.0 bringt Änderungen im Umgang mit Passworteingaben und unterschiedlichen Tastaturlayouts mit.

Red-Hat-Mitarbeiter Mathias Klasen hat auf der GTK-Mailingliste die neue Version GTK+ 2.16.0 angekündigt. Das Gimp-Toolkit dient zum Erstellen von grafischen Oberflächen (insbesondere für Gnome, aber auch für XFCE) und akzeptiert Programmiersprachen wie C/C++, Python und Perl.

Unter anderem gibt der neue Passwortdialog eine Warnung, falls jemand aus Versehen sein Passwort eingibt, während die Großstelltaste gedrückt ist. Einige Funktionen, die sich mit der Anordnung von grafischen Elementen beschäftigen (horizontal und vertikal), sind nun überholt und werden durch die GtkOrientable-Schnittstelle ersetzt. Die GtkActivatable-API synchronisiert Aktionen für Widgets, die als Aktions-Proxies zum Einsatz kommen und Aktionen auslösen.

Zudem wurde die Handhabung voneinander abweichender Tastaturkürzeln in der Internationalisierung geändert, die bereits seit längerem moniert wurde. GTK+ verwendet nur dann noch andere Tastaturkürzel, die von denen in der aktuellen Gruppe abweichen, wenn die anfragende Gruppe nicht Teil der aktuellen Gruppe ist.

Änderungen flossen auch in GtkEntry (zeigt hinter dem Text Informationen zum Fortschritt an), GtkStatusIcon und GtkScale ein. Der Dateiauswahl-Dialog zeigt nun optional auch Dateigrößen an und erinnert sich an die eigene Ausdehnung beim letzten Aufruf. Zudem kann er nun auch Netzwerk-URIs öffnen und wenn nötig Laufwerke einhängen. Druckaufträge lassen sich nun in Threads verschieben.

Wer die zur Version 2.14.0 binärkompatible Version des Toolkits nutzen will, kann hier den Quellcode herunterladen:

http://download.gnome.org/sources/gtk+/2.16/
ftp://ftp.gtk.org/pub/gtk/2.16/

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...