Wechsel:

Greg Kroah-Hartman fängt bei der Linux-Foundation an

Greg Kroah-Hartman fängt bei der Linux-Foundation an

Mathias Huber
01.02.2012
Greg Kroah-Hartman, Betreuer der stabilen Kernel-Versionen, arbeitet künftig für die Linux Foundation.

Der bisher bei Suse angestellte US-Amerikaner wird der Organisation als Fellow beitreten, wie auch Linus Torvalds einer ist. Damit soll er die Linux-Entwicklung anbieterneutral für alle Hersteller und Anwender vorantreiben.

Ledidenschaftlich und mit lauter Stimme diskutierend - so kennt die Linux-Gemeinde den Amerikaner Greg Kroah-Hartman.

Jim Zemlin, CEO der Foundation, lobt den Neuzugang als "einen der begabtesten Software-Entwickler der Welt, der einen einzigartigen Beitrag zur Linux-Entwicklung leistet.". Kroah-Hartman selbst möchte weiterhin eng mit den Kernelentwicklern zusammenarbeiten und die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Linux Foundation verbessern. Bisher war er schon im Technical Advisory Board der Linux Foundation tätig.

Bereits gestern hat "Greg KH" seine Mailadresse in der Maintainer-Datei des Kernels aktualisiert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...