Greg Kroah-Hartman fängt bei der Linux-Foundation an

Greg Kroah-Hartman fängt bei der Linux-Foundation an

Wechsel:

Mathias Huber
01.02.2012
Greg Kroah-Hartman, Betreuer der stabilen Kernel-Versionen, arbeitet künftig für die Linux Foundation.

Der bisher bei Suse angestellte US-Amerikaner wird der Organisation als Fellow beitreten, wie auch Linus Torvalds einer ist. Damit soll er die Linux-Entwicklung anbieterneutral für alle Hersteller und Anwender vorantreiben.

Ledidenschaftlich und mit lauter Stimme diskutierend - so kennt die Linux-Gemeinde den Amerikaner Greg Kroah-Hartman.

Jim Zemlin, CEO der Foundation, lobt den Neuzugang als "einen der begabtesten Software-Entwickler der Welt, der einen einzigartigen Beitrag zur Linux-Entwicklung leistet.". Kroah-Hartman selbst möchte weiterhin eng mit den Kernelentwicklern zusammenarbeiten und die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Linux Foundation verbessern. Bisher war er schon im Technical Advisory Board der Linux Foundation tätig.

Bereits gestern hat "Greg KH" seine Mailadresse in der Maintainer-Datei des Kernels aktualisiert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 2 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....