Greg K-H zum aktuellen Stand des Linux Driver Projects

Greg K-H zum aktuellen Stand des Linux Driver Projects

Besserung an der Treiberfront

Marcel Hilzinger
05.06.2009 Vor zwei Jahren startete der bei Novell angestellte Kernel-Entwickler Greg Kroa-Hartman das Linux Driver Project, welches Firmen gratis Linux-Treiber schreibt, sofern der Code unter der GPLv2 steht.



Laut dem aktuellen Statusreport ist Greg mit der LDP-Entwicklung sehr zufrieden: "Linux unterstützt fast jede Hardware und alle großen Hersteller bieten Linux-Treiber an." Im letzten Jahr haben Greg und das LDP-Team im Durchschnitt pro Monat zwei neue Treiber geschrieben, die ihren Weg auch in den Kernel gefunden haben. Diese Arbeit will das Team auch in diesem Jahr fortsetzen, da laut Greg alle daran beteiligten glücklich mit der Lösung seien.

Als zweites Ziel hatte sich das LDP vorgenommen, wo nötig über die Entwicklung von Linux-Treibern zu unterrichten. Auch hier sieht Greg ein erfolgreiches Jahr hinter sich, da es bei vielen Firmen gelang, dass die Firma selbst zum Maintainer des entsprechenden Open-Source-Treibers im Kernel wird. Allerdings sei hier weiterhin viel Aufklärungsarbeit nötig und das Projekt erhofft sich von der Linux Foundation entsprechende Unterstützung.

Als drittes Ziel wollte das LDP seine Arbeit transparenter gestalten und mehr öffnen. Dieses Ziel sieht Greg durch den Git-Tree driver/staging mehr als erreicht und hebt hervor, dass der neue Zweig in vielen Fällen die Suche nach topaktuellen Treibern im Internet deutlich erleichtert habe, da sich praktisch alle sehr neuen Treiber jetzt im Staging-Zweig befänden. Zugleich habe sich der Staging-Zweig als Sprungbrett für Entwickler etabliert, die ihre ersten Schritte bei der Kernelprogrammierung in diesem Zweig sammeln können.

Da die für letztes Jahr gesetzten Ziele so gut funktioniert hätten, werde das Linux Driver Project auch in diesem Jahr mit dem Versprechen fortfahren, für jede Firma, die einen Linux-Treiber möchte, diesen zu programmieren, in den Kernel zu integrieren und den Code zu pflegen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...