Auch für Windows

Grass GIS 6.4.0 unterstützt Windows und Python

Grass GIS 6.4.0 unterstützt Windows und Python

Mathias Huber
08.09.2010
Das freie Geoinformationssystem Grass GIS läuft in seiner neuen stabilen Version 6.4.0 auch unter Windows.

Wingrass, seit über einem Jahr in Entwicklung, eigne sich nun für die tägliche Arbeit, lässt das Projekt wissen. Es habe aber noch einige Ecken und Kanten. Ebenfalls neu ist die Unterstützung von Python als Skriptsprache, dazu gibt es ein neues GUI auf Basis von WxPython. Die bisherigen Tcl/Tk-Oberflächen stehen nach wie vor zur Verfügung.

Für den Versionszweig 6.4 versprechen die Grass-Entwickler Langzeitunterstützung. Einzelne geplante Features befinden sich noch im Endtest, sollen aber in 6.4.1 nachgeliefert werden. Danach erhält die neue stabile Version nur noch Bugfixes.

Grass GIS ist unter GPL lizenziert. Weitere Informationen, den Quelltext sowie Binärdateien für Linux, Mac OS X und Windows gibt es auf der Grass-GIS-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.