Auch für Windows

Grass GIS 6.4.0 unterstützt Windows und Python

Grass GIS 6.4.0 unterstützt Windows und Python

Mathias Huber
08.09.2010
Das freie Geoinformationssystem Grass GIS läuft in seiner neuen stabilen Version 6.4.0 auch unter Windows.

Wingrass, seit über einem Jahr in Entwicklung, eigne sich nun für die tägliche Arbeit, lässt das Projekt wissen. Es habe aber noch einige Ecken und Kanten. Ebenfalls neu ist die Unterstützung von Python als Skriptsprache, dazu gibt es ein neues GUI auf Basis von WxPython. Die bisherigen Tcl/Tk-Oberflächen stehen nach wie vor zur Verfügung.

Für den Versionszweig 6.4 versprechen die Grass-Entwickler Langzeitunterstützung. Einzelne geplante Features befinden sich noch im Endtest, sollen aber in 6.4.1 nachgeliefert werden. Danach erhält die neue stabile Version nur noch Bugfixes.

Grass GIS ist unter GPL lizenziert. Weitere Informationen, den Quelltext sowie Binärdateien für Linux, Mac OS X und Windows gibt es auf der Grass-GIS-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...