Grafische Oberfläche für Nanonote

Grafische Oberfläche für Nanonote

Ben im Bild

Anika Kehrer
13.04.2010 Das offene Hardware-Projekt hinter dem Ben Nanonote hat dem Mikro-Notebook eine grafische Oberfläche angezogen und musikalisches Leben eingehaucht.

Zum Einsatz kommt in dem aktuellem Image 2010-04-09 das grafische Menü Gmenu2x, sodass das vormals puristische Konsolengerät jetzt standardmäßig in eine grafische Desktop-Oberfläche bootet. Als weitere Änderung hat das Projekt den eingebauten Flash-Speicher neu aufgeteilt: Damit das Gerät schneller bootet (die Rede ist von weniger als 1 Sekunde), ist das Rootfs nur noch 256 MByte groß ist. Der Rest der 2 GByte ist unformatiert - eine kleine Anleitung zum Formatieren mittels "ubiformat" gibt es in dem Announcement dazu.

An Bord ist mit dieser Imageversion auch der Musikplayer GMU - Tipps, wie man ihn benutzt, gibt es separat auf der Mailingliste. Hier sind auch andere erste Probleme und Workarounds zu finden. Das neue Betriebssystem gelangt mittels eines Shellskripts und einer helfenden Wikiseite auf das Nano.

Der Musikplayer Gmu befindet sich neu auch an Bord des Mini-PCs Ben Nanonote

Ähnliche Artikel

Kommentare
Haha!...
Daniel Kottmair, Dienstag, 13. April 2010 13:08:15
Ein/Ausklappen

Super, von wem stammt denn der Screenshot? Das ist wohl auch ein alter SID-Fan wenn ich mir die Playlist so anschaue...


Bewertung: 292 Punkte bei 48 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...