Google führt Schnellsuche ein

Google führt Schnellsuche ein

Instant-Suche

Anika Kehrer
09.09.2010
Mit einer Reihe von Browsern können Google-Account-Inhaber jetzt in Deutschland die neue Schnellsuche "Google Instant" nutzen.

Im Unterschied zur bisherigen Google-Suche durchforstet das neue Produkt Google Instant das Web bereits während der Benutzer noch tippt - ohne, dass er erst auf "Suchen" klicken muss. Das machen laut Google neue Technologien möglich, zum Beispiel ein neues Caching-System oder optimiertes Javascript, damit die Browser mit dem Rest des Systems mithalten können. Unterstützt sind die Browser Chrome ab Version 5, Firefox ab Version 3, Safari ab Version 5 und Internet Explorer ab Version 8.

So sieht die Schnellsuche aus: Ergebnisseiten werden bereits angezeigt, während man noch tippt oder die Vorschläge durchscrollt.

Die neue Instant-Suche, die bis zu fünf Sekunden Zeitersparnis bringen soll, steht für Benutzer aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Deutschland, Spanien, Italien und Russland zur Verfügung. Bislang braucht man allerdings noch einen Google-Account. In den nächsten Monaten soll die Funktion auch für andere Länder und Browser nutzbar werden. Wer die Live-Suche nicht nutzen will, soll sie laut Google deaktivieren können. Es gibt eine Infoseite für die Presse, die unter anderem eine FAQ-Sammlung enthält.

Update: Die Google-Entwickler haben dem offiziellen Announcement einen "Behind-the-scene"-Blogeintrag beigestellt.

So sehen die Googler bei der Einführung eines neuen Produkts aus - hier während des offiziellen Announcements von Google Instant.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Ja, die Googler sehen gut aus
DasIst Aber Auch Alles (unangemeldet), Samstag, 11. September 2010 01:23:17
Ein/Ausklappen

Von denen ist sicherlich niemand über 30. Kein Wunder, dass die Arbeitslosigkeit auf dieser Welt immer größer wird, wenn man nur noch bis 30 einen Job bekommt. Welt verrecke!


Bewertung: 228 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...