Samsung-Chromebook bei Amazon vorne

Google-Notebook in den USA Verkaufsschlager

Google-Notebook in den USA Verkaufsschlager

Markus Feilner
07.01.2013
Nur die beiden Samsung Tablets Galaxy Tab 2 in der 7- und 10-Zoll-Version verkaufen sich derzeit besser auf Amazon.com als Googles Chromebook von Samsung. Das baut auf Linux auf und nutzt fast ausschließlich Cloud-Dienste.

Samsungs Chromebook ist offenbar - zumindest in den USA - ein echter Renner. Unter zahlreichen Android-Geräten, die die Top Ten der Liste der am meisten bestellten Geräte bei Amazon US anführen, hat das (ebenfalls von Samsung hergestellte) Google-Notebook derzeit den dritten Platz inne, der nächste Laptop (ein Ultrabook) erscheint erst auf Platz 8, ein Apple-Gerät auf Platz 12 (ein Macbook). So weit vor der Konkurrenz war bisher kein anderes Linux-Note- oder Net-Book.

Eine Koproduktion von Samsung und Google: Das Chromebook. (Quelle: Samsung)

Das seit Oktober erhältliche Chromebook von Samsung kommt (für ungefähr 300 Dollar) mit einem 11,6-Zoll-Display (1366 mal 768 Pixel), 1,7-Ghz-Exynos-Soc, 2 GByte RAM und 16 GByte SSD-Speicher, 2 USB-Ports und Wifi der 802.11-N-Generation. Allerdings setzt es als Vertreter der Cloudbook-Geräte voll auf Online-Storage und ist offline nur in Ausnahmefällen zu gebrauchen. In Deutschland ist das Chromebook noch nicht erhältlich, es soll aber auch via Googles Play-Store vertrieben werden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...