Google Chrome wird neu(n)

Google Chrome wird neu(n)

Chrome 9

Ulrich Bantle
04.02.2011 WebGL, Chrome Instant und der Chrome Web Store zählen zu den Neuerungen, die Google seinem Browser Chrome in Version 9 angedeihen lässt.

Die Software-Entwickler Erik Kay und Aaron Boodman empfehlen Interessierten einige Demo-Seiten um nach der Installation von Chrome die Möglichkeiten der 3D-Hardwarebeschleunigung von WebGL zu testen.

Die Funktion Chrome Instant soll dem Nutzer einen Zeitvorteil beim Laden von oft besuchten Webseiten einbringen. Schon während des Eintippens der URL lade die Seite, schreiben Kay und Bodman im Chrome-Blog. Die nach dem Vorbild von Google Instant bei der Eingabe von Suchbegriffen in die Suchmaschine gestaltete Funktion nutzt dazu die gespeicherten Chroniken von Browser- und Suchanfragen und lädt die erste übereinstimmende Website. Die Instant-Funktion muss in den Einstellungen aktiviert werden.

Nutzer in den USA können zudem auf den nun integrierten Chrome-Webstore zugreifen.

Der Downlad von Chrome steht für Linux, Mac OS X und Windows bereit. Es gibt vorgefertige Linux-Pakete (DEB und RPM jeweils für 32- und 64-Bit-Systeme).

Ähnliche Artikel

  • Neues von Chrome, App-Store und Chrome OS

    Google hat ein Roundup zu seinem Browser Chrome, zum neu eröffneten Chrome-Webstore und zum Status von Chrome OS veröffentlicht. Um Chrome OS voranzubringen, verteilt der Konzern in den USA Notebooks mit dem Web-Betriebssystem.
  • Chrome in neuer Version 18

    Die neue stabile Release des Browsers Chrome bringt Verbesserungen in der Grafikverarbeitung von Canvas2D und WebGL
  • Google Chrome 13 macht WebGL sicherer

    Mit der kommenden Version 13 des Google-Browsers Chrome sperren die Entwickler wegen einer Sicherheitslücke bei Shaders in WebGL die Nutzung von Cross-Domain-Texturen.
  • Entwicklervorschau auf Googles Web-Store

    Google hat eine Entwicklerversion des Chrome-Internetladens verfügbar gemacht, um erste Web-App-Experimente zu ermöglichen.
  • Steter Abfluss
    Google Chrome telefoniert ständig nach Hause. Mit etwas Aufwand und den entsprechenden Addons unterbinden Sie jedoch das unerwünschte Übermitteln von Daten.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...