Gnustep-Live-CD 2.0

Gnustep-Live-CD 2.0

Urahn moderner GUIs

Mathias Huber
11.12.2009 Die Gnustep-Live-CD, ein Linux-System mit dem freien Desktop-Framework, ist in Version 2.0 erhältlich.

Die Live-Distribution enthält die jüngste Tarball-Release der Programme und Bibliotheken vom Gnustep-Projekt. Bei Gnustep handelt es sich um die freie Umsetzung der Openstep-API, die ursprünglich von der Oberfläche der Next-Computer stammt. In Form von Cocoa liegt sie auch der GUI von Mac OS X zugrunde. Gnustep steht unter GPLv3, seine Bibliotheken unter LGPL 2.1. Ein Artikel auf Linux-Magazin Online vermittelt einen Eindruck von der Entwicklung mit Gnustep und der Sprache Objective-C.

So sah der Urahn von Gnustep und Mac OS X aus: Die GUI der Next-Systeme der Neunziger Jahre.

Mit dabei auf der Live-CD ist Gorm in Version 1.2.10-1, Gnusteps Interface-Builder für das Rapid Application Development (RAD). Daneben hat der Entwickler Gürkan Sengün das Debian-basierte Live-Linux mit Kernel 2.6.31 und aktueller Software ausgestattet, beispielsweise Emacs in Version 23 und Google Chrome.

Version 2.0 der Live-CD steht als ISO-Image für i686-CPUs auf der Projekthomepage zum Download bereit. Ältere Releases unterstützen auch andere Architekturen.

Ähnliche Artikel

  • Distributions-News
  • Die GNUstep Live-CD
    Die GNUstep Live-CD erlaubt einen Blick auf eine wenig bekannte Desktop-Umgebung, unter der sich ein Debian-System versteckt. Mit wenig Aufwand lässt es sich auch auf der Festplatte installieren.
  • Kantiges Original
    Wie schön war die Zeit, als Fensterdekorationen noch eckig waren und keine Effekte und transparenten Hintergründe im Terminal von der eigentlichen Aufgabe ablenkten. GNUstep bietet all das – und feiert seinen 20. Geburtstag.
  • DistribitsKurz notiert

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...