GnuPG-Projekt startet neue Spendenkampagne

GnuPG-Projekt startet neue Spendenkampagne

15.000 Euro pro Monat benötigt

Tim Schürmann
06.06.2017 Um die Weiterentwicklung der Verschlüsselungssoftware GnuPG sicherstellen zu können, starten die Entwickler eine neue Spendenaktion. GnuPG bildet den Unterbau vieler kryptografischer Programme, wie etwa Enigmai, und verschlüsselt so täglich zahlreiche E-Mails.

Derzeit arbeiten sechs Entwickler in Vollzeit an der beliebten Verschlüsselungssoftware. Um die Entwicklung dauerhaft fortführen zu können, benötigen die GnuPG-Entwickler 15.000 Euro pro Monat. Dieses Geld möchten die Entwickler mit ihrer neu gestarteten Spendenkampagne einsammlen.

Über die Spendenseite kann man dem GnuPG-Team einen Einmalbetrag überweisen oder direkt einen Dauerauftrag erteilen. Zahlen lässt sich dabei via Kreditkarte, PayPal, Überweisung oder mit Bitcoins.

Die 15.000 Euro sind dabei nur das Mindestziel, als erweitertes Ziel haben die Entwickler 30.000 Euro angesetzt. Das Geld soll nicht nur in die Wartung von GnuPG fließen, auch die Dokumentation soll verbessert werden. Zudem sollen Entwickler unterstützt werden, die GnuPG in ihre Werkzeuge und Programme integrieren. Im Fokus stehen dabei die GPGTools, die unter anderem Aktivisten und Journalisten für eine abgesicherte Online-Kommunikation nutzen.

Ausführlichere Informationen zur Spendenkampagne gibt es auf der entsprechenden Internetseite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...