Planungsphase

Gnome legt Features für 3.2 fest

Gnome legt Features für 3.2 fest

Ulrich Bantle
21.04.2011 Kaum haben die Entwickler mit Gnome 3 eine gewichtige neue Release fertig, beginnt die Planungsphase für die nächst größere Version 3.2, die Ende September erscheinen sol.

Noch bis zum 9. Mai können Gnome-Entwickler Vorschläge dazu einreichen, was an neuen Features in die Ausgabe 3.2 passen würde. Die Planung ist allerdings keine reine Wunschliste sondern erfordert auch einen Betreuer für den Vorschlag. Mit der Featureplanung geht Gnome einen neuen Weg und verfolgt die Strategie, in jeder Release markante Neuerungen zu bieten. Die Features dürfen sich dann auf die gesamte Plattform beziehen und sind nicht mehr länger auf einzelne Module beschränkt. Das Release-Team hatte dazu kürzlich eine Ankündigung veröffentlicht. Eine Übersicht zu den möglichen Neuerungen die bereits vorgeschlagen wurden, liefert das Gnome-Wiki.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...