Gnome-Erfinder Miguel de Icaza wechselt zu OS X

Gnome-Erfinder Miguel de Icaza wechselt zu OS X

Icaza steigt aus

Tim Schürmann
07.03.2013
In einem Blog-Beitrag hat der Vater von GNOME und Mono jetzt seinen Umstieg auf Mac OS X bekannt gegeben.

Ohne es zu merken, hätte er seinen Linux-Computer seit 2012 nicht mehr eingeschaltet. Heute würde er jedem neuen Nutzer einen Mac empfehlen, auch alle von ihm verschenkten Computer wären Macs gewesen. An Linux kritisiert Miguel de Icasa vor allem die starke Fragmentierung von Linux als Plattform, die vielen inkompatiblen Distributionen und die Inkompatibilitäten zwischen einzelnen Versionen einer Distribution.

Das Schlüsselerlebnis soll schließlich ein Brasilien-Urlaub vor etwa sechs Jahren gewesen sein. Sein mitgenommenes Mac-Notebook hätte ohne Probleme in den Energiesparmodus gewechselt, WLAN hätte einfach funktioniert und der Audio-Treiber nicht mittendrin den Betrieb eingestellt.

Im Gegensatz zu seinem ThinkPad mit Linux hätte er in den drei Wochen Urlaub weder den Kernel neu kompilieren, noch mit den Videotreibern kämpfen müssen. Des Weiteren habe er nicht nach passenden Paketformaten hinterherrennen müssen, als Binaries ausgelieferte Programme hätten auf seinem Mac einfach immer direkt funktioniert.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Es gibt wichtigeres
IchFassEsNicht (unangemeldet), Freitag, 08. März 2013 17:11:14
Ein/Ausklappen

Wie interessant. Icaza steigt aus, Linus verwendet wieder Gnome. Das ist doch gar nichts. Ich habe heute morgen auf dem Topp "Alle meine Entchen" gepfiffen.


Bewertung: 239 Punkte bei 74 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Amen.
Pit (unangemeldet), Freitag, 08. März 2013 15:31:09
Ein/Ausklappen

Zu seinen 'Argumenten' sag ich lieber nix.


Bewertung: 262 Punkte bei 68 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Zum Ausstieg
Alex_L (unangemeldet), Freitag, 08. März 2013 10:42:01
Ein/Ausklappen

..alles Gute und danke für den Fisch.

Al



Bewertung: 299 Punkte bei 57 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Kommentare
Es gibt wichtigeres
IchFassEsNicht (unangemeldet), Freitag, 08. März 2013 17:11:14
Ein/Ausklappen

Wie interessant. Icaza steigt aus, Linus verwendet wieder Gnome. Das ist doch gar nichts. Ich habe heute morgen auf dem Topp "Alle meine Entchen" gepfiffen.


Bewertung: 239 Punkte bei 74 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...