Icaza steigt aus

Gnome-Erfinder Miguel de Icaza wechselt zu OS X

Gnome-Erfinder Miguel de Icaza wechselt zu OS X

Tim Schürmann
07.03.2013
In einem Blog-Beitrag hat der Vater von GNOME und Mono jetzt seinen Umstieg auf Mac OS X bekannt gegeben.

Ohne es zu merken, hätte er seinen Linux-Computer seit 2012 nicht mehr eingeschaltet. Heute würde er jedem neuen Nutzer einen Mac empfehlen, auch alle von ihm verschenkten Computer wären Macs gewesen. An Linux kritisiert Miguel de Icasa vor allem die starke Fragmentierung von Linux als Plattform, die vielen inkompatiblen Distributionen und die Inkompatibilitäten zwischen einzelnen Versionen einer Distribution.

Das Schlüsselerlebnis soll schließlich ein Brasilien-Urlaub vor etwa sechs Jahren gewesen sein. Sein mitgenommenes Mac-Notebook hätte ohne Probleme in den Energiesparmodus gewechselt, WLAN hätte einfach funktioniert und der Audio-Treiber nicht mittendrin den Betrieb eingestellt.

Im Gegensatz zu seinem ThinkPad mit Linux hätte er in den drei Wochen Urlaub weder den Kernel neu kompilieren, noch mit den Videotreibern kämpfen müssen. Des Weiteren habe er nicht nach passenden Paketformaten hinterherrennen müssen, als Binaries ausgelieferte Programme hätten auf seinem Mac einfach immer direkt funktioniert.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Es gibt wichtigeres
IchFassEsNicht (unangemeldet), Freitag, 08. März 2013 17:11:14
Ein/Ausklappen

Wie interessant. Icaza steigt aus, Linus verwendet wieder Gnome. Das ist doch gar nichts. Ich habe heute morgen auf dem Topp "Alle meine Entchen" gepfiffen.


Bewertung: 180 Punkte bei 18 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Amen.
Pit (unangemeldet), Freitag, 08. März 2013 15:31:09
Ein/Ausklappen

Zu seinen 'Argumenten' sag ich lieber nix.


Bewertung: 170 Punkte bei 17 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Zum Ausstieg
Alex_L (unangemeldet), Freitag, 08. März 2013 10:42:01
Ein/Ausklappen

..alles Gute und danke für den Fisch.

Al



Bewertung: 203 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...