Überarbeiteter Desktop

Gnome 3.0 kommt im März 2010

Gnome 3.0 kommt im März 2010

Mathias Huber
29.07.2010
Gnome 3.0 soll im März 2011 fertig werden. Das hat Vincent Untz vom Release-Team auf der Konferenz Guadec bekanntgegeben, die derzeit in Den Haag stattfindet.

Zudem soll es eine Betaversion für die Release 3.0 im September 2010 geben. Zu diesem Zeitpunkt möchte das Projekt jedoch auch Version 2.32 der Desktopumgebung veröffentlichen. Einige Entwickler aus dem Publikum äußerten die Befürchtung, durch die zusammentreffenden Termine könne es zu Engpässen kommen.

Gnome-Vorstand Vincent Untz, auch für das Release Managment für Version 3.0 zuständig.

Daneben beschäftigte Untz sich mit der Kritik, acht Jahre nach Gnome 2.0 käme die Version 3.0 reichlich spät. Er entgegnete, die Überarbeitung einer kompletten Plattform könne man nicht in Eile erledigen.

Weitere Informationen sowie einen Live-Videostream von der Konferenz gibt es auf der Guadec-Homepage.

Ähnliche Artikel

  • 2011 erneut gemeinsame Akademy & Guadec
    Nach dem Erfolgreichen Desktop Summit 2009 und getrennten Veranstaltungen in 2010 möchte man 2011 die Akademy und Guadec wieder zusammen abhalten. Die Organisatoren suchen nun einen Veranstaltungsort.
  • EU-Beauftragte Kroes lobt freie Software

    Bereits zum elften Mal findet die Gnome-Konferenz Guadec statt, diesmal in Den Haag vom 26. bis 30 Juli 2010. Im Vorfeld erhielten die Veranstalter einen freundlichen Video-Gruß von Neelie Kroes, EU-Kommissarin für die Digitale Agenda.
  • Gnome-Konferenz Guadec 2010 in Den Haag eröffnet

    Im niederländischen Den Haag hat heute mit dem dreitägigen Vortragsprogramm das Kernstück der Gnome-Konferenz Guadec begonnen. In seinem einführenden Vortrag rief Gnome-Beirat Luis Villa die Teilnehmer auf, die freie Desktop-Umgebung mit dem Web zu vereinen.
  • Gnome-Programmierkurs auf der Guadec 2010
    Auf der Gnome-Konferenz Guadec 2010 in Den Haag (26. bis 30. Juli 2010) wird es ein zweitägiges Entwickler-Training geben. Bis zum 15. Juni gilt der Frühbucherrabatt.
  • Guadec 2010: Gnome-Keyring als gemeinsamer Keystore
    Der Gnome-Entwickler Stef Walter hat sich in seinem Guadec-Vortrag damit beschäftigt, Kryptografie-Komponenten benutzerfreundlicher zu machen. Als gemeinsamen Keystore für Anwendungen in Gnome 3.0 schlägt er Gnome-Keyring vor.

Kommentare
Acht Jahre sind keine Zeit...
Christian Berg, Donnerstag, 29. Juli 2010 13:13:50
Ein/Ausklappen

Gnome 2 und GTK 2 gibt es seit 8 Jahren, und? Gnome 2.28 hat mit Gnome 2.0 nicht mehr viel gemeinsam. Keine moderne GNOME Anwendung würde man heute unter Gnome 2.0 zum laufen bringen. Vermutlich würde man Gnome 2.0 ohne Pachtes. nicht einmal auf heutigen X-Servern lauffähig bekommen.

Der Großteil der Architektur-Änderungen von GNOME 2 auf 3 sind ja schon längst passiert. Nur existiert halt im Moment der veraltete Teil wie z.B. "bonobo" noch, für Anwendungen die noch nicht auf aktuelle/bessere Möglichkeiten wie "DBus" angepasst wurden.

Wie lange existiert nun Linux Kernel 2.x? Ein Linux Kernel 2.8, oder gar 3.0 ist noch nicht einmal in Planung. Das ist eher ein Zeichen von Stabilität, als von Untätigkeit.


Bewertung: 262 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
März 2010?
Tristan (unangemeldet), Donnerstag, 29. Juli 2010 10:43:37
Ein/Ausklappen

Da hat sich wohl jemand bei der Überschrift verschrieben :-D
"Gnome 3.0 kommt im März 2010"
(2010 !!!)


Bewertung: 268 Punkte bei 37 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: März 2010?
Marcel Hilzinger, Donnerstag, 29. Juli 2010 11:07:05
Ein/Ausklappen

Warum? Gnome 3.0 gibt es doch schon mindestens seit März...

:-)

Danke, korrigiert


Bewertung: 267 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...