Grafische Oberfläche für Git

Gitg veröffentlicht Version 0.0.4

Gitg veröffentlicht Version 0.0.4

Anita Kehrer
10.07.2009 Das junge Gitg-Projekt, das mit optischen Anleihen an Mac OS X ein Git-Repository unter Gnome visualisiert, erlaubt in der neuen Version 0.0.4 unter anderem Einchecken oder Mergen via GUI.

Gitg ist ein Repository-Viewer für das Versionskontrollsystem Git, das die Optik von Gitx mitbringt. Zum Einsatz kommen C und Gtk+. Die erst mehrere Monate alte Software lässt den Anwender jetzt lokal und entfernt Zweige anlegen, Versionen einchecken oder Zweige zusammenführen.

Das Programm visualisiert Daten aus Git, zum Beispiel die zeitliche Entwicklung des Repository. Es hat nicht den Anspruch, eine komplette GUI für Git sein, will aber die wichtigsten Kommandos integrieren, etwa Staging, Unstaging und Committing. Auf der Webseite geben die Entwickler an, das ihre grafische Oberfläche ein Repository mit über 17.000 Änderungen in weniger als 1 Sekunde anzeigt.

Der Download der aktuellen Version 0.0.4 ist im Moment nur von Freshmeat möglich. Auf der Projektseite ist sie noch nicht verlinkt, auch das Debian-Paket steht für 0.0.4 noch aus.

Ähnliche Artikel

  • Gitg in Version 0.0.6 erschienen
    Gitg, ein GUI-Programm zur Arbeit mit Git-Repositories, steht in Version 0.0.6 zum Download bereit. Sie unterstützt unter anderem das Cherry-Picking.
  • Nicht nur für Quelltexte: Versionsverwaltung mit Git
    Arbeiten mehrere Personen zusammen an Quelltexten oder Dokumenten, artet das schnell in Gewurstel aus. Hier schafft Git schnell Abhilfe: Die verteilte Versionsverwaltung sorgt mit minimalem Aufwand zuverlässig für die Integrität und Konsistenz der Daten.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...