Was lange währt...

Gewinner des Tux Droid-Gewinnspiels

Gewinner des Tux Droid-Gewinnspiels

Marcel Hilzinger
06.05.2010 Zu Weihnachten versprach die LinuxCommunity unter den Neuabonnenten eines Community-Abos drei Tux Droiden zu verlosen. Nun sind die Pinguine endlich versandbereit.

Murphy hat bei unserer Adventsaktion voll zugeschlagen. Das mussten wir auch bei unseren Preis-Pinguinen erfahren, die uns leider etwas später als geplant erreicht haben und zusätzlich auch noch unter einem Berg von Testgeräten und leeren Kartons versteckt blieben. Nun sind die süßen Pinguine endlich im Hardware-Labor in München gesichert und können an die per Los ermittelten Empfänger weitergeleitet werden. Anstelle der geplanten Verlosung im Februar gibt es somit im Mai das versprochene Geschenk für:

  • Markus Thierolf aus Breuberg
  • Peter Schmeichel aus Berlin
  • Roland Pfaller aus Cadolzburg

Die glücklichen Gewinner erhalten in den nächsten Tagen den programmierbaren Tux-Droiden der belgischen Firma Kysoh per Post zugeschickt. Der Tux Droide hat einen Wert von 99 Euro, das Community-Abo für 12 Euro abzuschließen hat sich somit mehr als gelohnt ;-)

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...