Novell und die Community

Gerald Pfeifer auf Suse-Konferenz

Gerald Pfeifer auf Suse-Konferenz

Markus Feilner
22.10.2010
Novell und Opensuse seien kein ungleiches Paar, behauptet Gerald Pfeifer, Director Product Management bei Novell.

"Die 'Community' im Gegensatz zu 'den Novell-Leuten', diesen Gegensatz gibt es in Wirklichkeit gar nicht", sagte Pfeifer in seiner Keynote auf der Nürnberger Opensuse-Konferenz. Die meisten, die sich bei Novell mit Linux beschäftigen, seien integrierter Teil der Community.

Novell sei sehr empfänglich für die Idee einer Open Suse Foundation, ließ Gerald Pfeifer die anwesenden Entwickler außerdem wissen, "das ist eine sehr gute Idee". Das hatte das Suse Board bereits vor einem Jahr diskutiert, zumindest berichtete Zonker Bronckmeier 2009 in seinem Blog.

Gerald Pfeifer baut Brücken zwischen Konzern und Opensuse-Community.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...