Novell und die Community

Gerald Pfeifer auf Suse-Konferenz

Gerald Pfeifer auf Suse-Konferenz

Markus Feilner
22.10.2010
Novell und Opensuse seien kein ungleiches Paar, behauptet Gerald Pfeifer, Director Product Management bei Novell.

"Die 'Community' im Gegensatz zu 'den Novell-Leuten', diesen Gegensatz gibt es in Wirklichkeit gar nicht", sagte Pfeifer in seiner Keynote auf der Nürnberger Opensuse-Konferenz. Die meisten, die sich bei Novell mit Linux beschäftigen, seien integrierter Teil der Community.

Novell sei sehr empfänglich für die Idee einer Open Suse Foundation, ließ Gerald Pfeifer die anwesenden Entwickler außerdem wissen, "das ist eine sehr gute Idee". Das hatte das Suse Board bereits vor einem Jahr diskutiert, zumindest berichtete Zonker Bronckmeier 2009 in seinem Blog.

Gerald Pfeifer baut Brücken zwischen Konzern und Opensuse-Community.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...