Geexbox-Projekt bingt zweite Alpha von Geexbox 2.0, ARM-Port in Kürze

Geexbox-Projekt bingt zweite Alpha von Geexbox 2.0, ARM-Port in Kürze

Zweite Alpha

Marcel Hilzinger
15.03.2010 Die zweite Alpha-Version der Mediaplayer-Live-Distribution Geexbox bringt fehlende Übersetzungen zurück und will in Kürze auch einem ARM-Port vorzeigen.

Nach einer ersten Alpha-Version im Februar legt das GeexBox-Projekt nun eine zweite Vorabversion von Geexbox 2.0 auf. Gegenüber der ersten Alpha haben die Entwickler ein Kernel-Update auf Version 2.6.33 vorgenommen, sodass jetzt Benutzer sämtlicher Videokarten in den Genuss der Kernel Mode Settings kommen. Auch der UPnP- und DLNA-Support sowie zahlreiche Übersetzungen sind nun wieder vorhanden. Das Mediacenter Enna erhielt ein Update auf Version 0.5.0. Das Geexbox-Team arbeitet zudem an einem ARM-Port, sodass das Mediacenter in Kürze auch auf smarten Netbooks oder in TV-Geräte integriert zum Einsatz kommen könnte.

Das Live-CD-Mediacenter lässt sich ab Alpha2 wieder installieren.

Neben den neuen Features haben die Entwickler auch Fehler in der Installationsroutine sowie beim Ogg-Vorbis-Playback behoben. Das neue Geexbox 2.0 ersetzt die in die Jahre gekommene MPlayer-OSD-basierte grafische Oberfläche durch das Mediacenter Enna.

Download:

  • Geexbox 2.0alpha2 für i386
  • Geexbox 2.0alpha2 für x86_64

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...