Tippse mit Facelifting

Gedit erhält neue Benutzeroberfläche

Gedit erhält neue Benutzeroberfläche

Tim Schürmann
14.01.2014 Der Texteditor Gedit erhält eine runderneuerte Benutzeroberfläche. Sie „ändert die Art, mit der Anwender mit der Benutzeroberfläche agieren.“ Der neue Gedit ist Bestandteil von Gnome 3.12, das im März erscheinen soll.

Die neue Benutzeroberfläche soll sich vor allem aufgeräumter geben. Bilder vom überarbeiteten Texteditor hat Alex Diavatis in seinem Blog veröffentlicht. Auffällig ist vor allem die aufgebohrte Titelleiste. Sie enthält jetzt mehrere Schaltflächen, die schnell eine Textdatei öffnen, ein neues Register erstellen und das gerade sichtbare Textdokument speichern. Zudem gibt es einen Button mit einem Zahnrad, über das man ein Menü mit sämtlichen Funktionen aufklappt. In ihm kann man auch eine Seitenleiste (Side-Panel) öffnen lassen, die einen Mini-Dateimanager anbietet. Das alte Hauptmenü und die Symbolleiste wurden komplett gestrichen. Die Tabs lassen sich wie bisher ab- und wieder andocken sowie in ihrer Reihenfolge per Drag-and-Drop verändern.

Die Neuerungen sind Bestandteil der jetzt veröffentlichten Entwicklerversion 3.11.2 von Gedit. Den Quellcode sowie die Liste mit allen Änderungen findet man auf GitHub.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...