Tippse mit Facelifting

Gedit erhält neue Benutzeroberfläche

Gedit erhält neue Benutzeroberfläche

Tim Schürmann
14.01.2014 Der Texteditor Gedit erhält eine runderneuerte Benutzeroberfläche. Sie „ändert die Art, mit der Anwender mit der Benutzeroberfläche agieren.“ Der neue Gedit ist Bestandteil von Gnome 3.12, das im März erscheinen soll.

Die neue Benutzeroberfläche soll sich vor allem aufgeräumter geben. Bilder vom überarbeiteten Texteditor hat Alex Diavatis in seinem Blog veröffentlicht. Auffällig ist vor allem die aufgebohrte Titelleiste. Sie enthält jetzt mehrere Schaltflächen, die schnell eine Textdatei öffnen, ein neues Register erstellen und das gerade sichtbare Textdokument speichern. Zudem gibt es einen Button mit einem Zahnrad, über das man ein Menü mit sämtlichen Funktionen aufklappt. In ihm kann man auch eine Seitenleiste (Side-Panel) öffnen lassen, die einen Mini-Dateimanager anbietet. Das alte Hauptmenü und die Symbolleiste wurden komplett gestrichen. Die Tabs lassen sich wie bisher ab- und wieder andocken sowie in ihrer Reihenfolge per Drag-and-Drop verändern.

Die Neuerungen sind Bestandteil der jetzt veröffentlichten Entwicklerversion 3.11.2 von Gedit. Den Quellcode sowie die Liste mit allen Änderungen findet man auf GitHub.

Ähnliche Artikel

  • Textmaschine
    Linux bringt eine Vielzahl mächtiger Editoren mit. Gnomes grafischer Texteditor Gedit glänzt mit vielen nützlichen Plugins, die komfortables Editieren versprechen.
  • Beta-Version von Ubuntu 14.10 veröffentlicht
    Canonical hat die Beta-Version von Ubuntu 14.10 veröffentlicht. Auch von den offiziellen Derivaten Kubuntu, Lubuntu, Ubuntu GNOME, Ubuntu Kylin, Ubuntu Studio und Xubuntu gibt es eine neue Beta-Version.
  • In KWrite, Kate und Gedit schnell Zeilen sortieren
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellt EasyLinux regelmäßig nützliche Kniffe und praktische Tools für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Rhythmbox 3.0 erschienen
    Die neue Version der Musikverwaltung Rhythmbox bringt einige neue Funktionen mit. Neben einer leicht überarbeiteten Benutzeroberfläche unterstützt sie jetzt auch Composer-Tags.

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.