Gedit erhält neue Benutzeroberfläche

Gedit erhält neue Benutzeroberfläche

Tippse mit Facelifting

Tim Schürmann
14.01.2014 Der Texteditor Gedit erhält eine runderneuerte Benutzeroberfläche. Sie „ändert die Art, mit der Anwender mit der Benutzeroberfläche agieren.“ Der neue Gedit ist Bestandteil von Gnome 3.12, das im März erscheinen soll.

Die neue Benutzeroberfläche soll sich vor allem aufgeräumter geben. Bilder vom überarbeiteten Texteditor hat Alex Diavatis in seinem Blog veröffentlicht. Auffällig ist vor allem die aufgebohrte Titelleiste. Sie enthält jetzt mehrere Schaltflächen, die schnell eine Textdatei öffnen, ein neues Register erstellen und das gerade sichtbare Textdokument speichern. Zudem gibt es einen Button mit einem Zahnrad, über das man ein Menü mit sämtlichen Funktionen aufklappt. In ihm kann man auch eine Seitenleiste (Side-Panel) öffnen lassen, die einen Mini-Dateimanager anbietet. Das alte Hauptmenü und die Symbolleiste wurden komplett gestrichen. Die Tabs lassen sich wie bisher ab- und wieder andocken sowie in ihrer Reihenfolge per Drag-and-Drop verändern.

Die Neuerungen sind Bestandteil der jetzt veröffentlichten Entwicklerversion 3.11.2 von Gedit. Den Quellcode sowie die Liste mit allen Änderungen findet man auf GitHub.

Ähnliche Artikel

  • Ubuntu-Derivate zeigen zweite Alpha auf Version 15.04
    Die Macher der Distributionen Kubuntu, Ubuntu Gnome, Ubuntu Kylin und Lubuntu haben die Alpha 2 der für April angekündigten Version 15.04 veröffentlicht. Diese Vorabversion ist für Tester gedacht und liefert einen Einblick in die aktuelle Entwicklung.
  • Textmaschine
    Linux bringt eine Vielzahl mächtiger Editoren mit. Gnomes grafischer Texteditor Gedit glänzt mit vielen nützlichen Plugins, die komfortables Editieren versprechen.
  • Tails 1.4 veröffentlicht
    Die Macher des The Amnesic Incognito Live System (kurz Tails) haben eine neue Version ihrer Distribution zum anonymen Surfen veröffentlicht. Neben gestopften Sicherheitslücken kommt jetzt der Tor Browser 4.5 zum Einsatz.
  • In KWrite, Kate und Gedit schnell Zeilen sortieren
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...