Umsatzquelle

Gartner analysiert Betriebssysteme

Gartner analysiert Betriebssysteme

Ulrich Bantle
28.04.2011
Der US-Marktforscher Gartner kommt bei seiner Analyse für den weltweiten Betriebssystemmarkt im Jahr 2010 auf einen Umsatz von 30 Milliarden US-Dollar.

Das entspricht einem Wachstum von fast acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Linux (vornehmlich im Serverbereich) und Mac OS X zählen zu den am schnellsten wachsenden Teilsegmenten. Marktführer ist Microsoft mit 78,6 Prozent über alle Betriebssystemarten hinweg gesehen.
Insgesamt gesehen haben Client-Betriebssysteme mit 9,3 Prozent ein besseres Wachstum als die Server (5,7 Prozent). Die während der Wirtschaftskrise aufgeschobenen und nun eingelösten Käufe seien für den Anstieg bei den Clients verantwortlich.

Betriebssystemumsatz in Miilionen US-Dollar. Quelle Gartner

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...