Garmin und Asus bauen Smartphone-Navi auf Android-Basis

Garmin und Asus bauen Smartphone-Navi auf Android-Basis

Das Nüvifon

Ulrich Bantle
12.02.2010 Beim in der nächsten Woche startenden Mobile World Congress in Barcelona zeigen die Kooperationspartner Garmin und Asus das Nüvifon A50, ein Smartphone mit Navigationsfähigkeiten.

Das Nüvifon ist als Touchscreen-Handy mit 3,5-Zoll-Display, 4 GByte internem Speicher und Micro-SD-Slot ausgelegt. Android-basiert kann das A50 auf die üblichen Dienste und Services des Google-Betriebssystems zurückgreifen. Garmin steuert seine Navigationslösung mit Sprachansage, Fahrspurassistent und einer für Autofahrer und Fußgänger-tauglichen Ausgabe bei. Allerdings ist vor der offiziellen Vorstellung nicht zu erfahren, welches Kartenmaterial vorinstalliert ist. Gleiches gilt auch für den anvisierten Preis und das weitere Innenleben des A50. Eine Kamera jedenfalls ist integriert, wie die Bilder zeigen. Und auch der Marktstart ist absehbar, die Hersteller nennen die erste Jahreshälfte 2010. Dann soll es auch ein Gerät mit Windows Mobile namens M10 geben, das ebenfalls in Barcelona zu sehen ist.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 3 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....