Aufteiler

GParted Live 0.18.0-2 veröffentlicht

GParted Live 0.18.0-2 veröffentlicht

Tim Schürmann
11.04.2014 Die Macher des grafischen Partitionierungstools GParted haben eine neue Version ihres Live-Systems herausgegeben. Die Neuerungen sind jedoch überschaubar.

Das Live-System basiert auf dem Debian Sid-Repository vom 10. April 2014, der Kernel liegt in Version 3.13.7-1 vor und der Bootmanager GRUB kommt in Version 2.02~beta2-8 zum Einsatz. Darüber hinaus behebt die neue Version einen Fehler mit dem SSH Host Key Protokoll. Abschließend haben die Entwickler die folgenden Kommandozeilenprogramme hinzugefügt: screen, rsync, ping, telnet, traceroute und bc.

GParted Live steht im Download-Bereich der GPart-Homepage bereit.

Ähnliche Artikel

  • GParted und GParted Live in Version 0.21.0 erschienen
    Nachdem die Entwickler des beliebten Partitionierungstools GParted bereits vorgestern eine neue Version veröffentlicht hatten, schieben sie jetzt eine aktualisierte Fassung des Live-Systems "GParted Live" nach. In beiden Fällen gibt es einige kleine, unter Umständen wichtige Änderungen.
  • Gparted Live in Version 13.0

    Gparted Live, eine Distribution mit GUI-Programmen für die Partitionierung, ist in Version 13.0 verfügbar.
  • Gparted schrumpft auch Btrfs

    Die Gparted-Live-CD zum Bearbeiten von Partitionen ist in Version 0.10.0-3 mit aktualisierter Software verfügbar.
  • Umstieg auf Grub 2

    Gparted Live, eine Linux-CD zum Bearbeiten von Festplattenpartitionen, ist in der aktualisierten Version 0.11.0-2 erhältlich.
  • GParted 0.22.0 erschienen
    Die neue Version des beliebten grafischen Partitionierungstools GParted unterstützt jetzt auch GPT-Partitionsnamen sowie komplett unpartitionierte, aber formatierte Laufwerke. Dazu kommen wie immer zahlreiche Fehlerkorrekturen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...