GParted Live 0.18.0-2 veröffentlicht

GParted Live 0.18.0-2 veröffentlicht

Aufteiler

Tim Schürmann
11.04.2014 Die Macher des grafischen Partitionierungstools GParted haben eine neue Version ihres Live-Systems herausgegeben. Die Neuerungen sind jedoch überschaubar.

Das Live-System basiert auf dem Debian Sid-Repository vom 10. April 2014, der Kernel liegt in Version 3.13.7-1 vor und der Bootmanager GRUB kommt in Version 2.02~beta2-8 zum Einsatz. Darüber hinaus behebt die neue Version einen Fehler mit dem SSH Host Key Protokoll. Abschließend haben die Entwickler die folgenden Kommandozeilenprogramme hinzugefügt: screen, rsync, ping, telnet, traceroute und bc.

GParted Live steht im Download-Bereich der GPart-Homepage bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...