GParted 0.23.0

GParted 0.23.0

Überarbeiteter Partiionsmanager

Tim Schürmann
06.08.2015 Die Macher des Partitionierungstools GParted haben eine neue Version veröffentlicht, die neben Fehlerkorrekturen auch ein paar kleine neue Funktionen mitbringt.

So haben die Entwickler unter anderem den Partitionsnamen im Erstellen-Dialog hinzugefügt, zudem lässt sich der Name auch bei eingehängten oder aktiven Partitionen (online) ändern. Bei den Geräte-Informationen zeigt GParted jetzt auch die Seriennummer an. Bei Btrfs-Dateisystemen kann das Tool zudem eine neue Dateisystem-UUID setzen. Abschließend friert die Benutzeroberfläche nicht mehr ein, wenn man Partitionen mit FAT16/32, HFS und HFS+-Dateisystemen verkleinert.

Alle Neuerungen listen detailliert die Release-Notes auf.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...