Plaintext, gestapelt

GNU Recutils: Textbasierte Datenbank samt Tools

GNU Recutils: Textbasierte Datenbank samt Tools

Mathias Huber
06.12.2010
Das GNU-Recutils-Projekt hat sich ein Datenformat, C-Bibliotheken und Kommandozeilenprogramme für textbasierte Datenbanken ausgedacht.

Der Entwickler Jose E. Marchesi und seine Kollegen haben ein textbasiertes Datenformat gewählt, das ohne besondere Programme les- und editierbar ist. Die Dokumente im so genannten Rec-Format sehen beispielsweise so aus:

Title: The Colour of Magic
Author: Terry Pratchett
Location: loaned
     
Title: chapters.gnu.org administration guide
Author: Nacho Gonzalez
Author: Jose E. Marchesi
Location: unknown

Das Format sieht auch Eigenschaften wie Datentypen, Pflichtfelder, eindeutige Schlüssel und Fremdschlüssel vor. Zum Betrachten und Bearbeiten liefern die Entwickler einen passenden Modus für den Editor Emacs mit. Weitere Informationen zum Format finden sich im Recutils-Manual.

Daneben gibt es die C-Bibliothek Librec mit Funktionen zur Arbeit mit Rec-Dateien sowie eine Reihe von Kommandozeilenprogrammen. Recsel beispielsweise dient zur Auswahl von Datensätzen mit Hilfe einer Abfragesprache, Recins zum Einfügen von Datensätzen und Recdel zum Löschen. Ebenfalls im Recutils-Lieferumfang finden sich Konversionsprogramme, die beispielsweise CSV-Dateien ins Rec-Format umwandeln.

Die Software ist unter GPLv3 lizenziert und steht auf der GNU-Recutils-Homepage im Quelltext zum Download bereit. In einem Video gibt Jose E. Marchesi ein Einführung in die Arbeit mit dem Datenformat.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...