Fudcon parallel zum LinuxTag

Fudcon parallel zum LinuxTag

EMEA-Fudcon in Berlin

Anika Kehrer
02.03.2009 Die zweite diesjährige Anwender- und Entwicklerkonferenz für Fedora findet vom 26. bis 28. Juni in Berlin statt, in örtlicher Nachbarschaft zum Linuxtag 2009.

Auf dem Community-Event will das Projekt die nächste Fedora-Version ins Visier nehmen. Weiterhin stehen quelloffene Bildungsanwendungen auf dem Plan sowie RPM-Paketierung und Systemmanagement mit Open-Soure-Tools. Für Berlin entschied sich die Projektführung wegen angeblich starken Interesses in Europa an Fedora. Zudem verspricht die Überlappung mit und die örtliche Nähe zum Linuxtag (24. bis 27. Juni 2009), der am selben Ort auf dem Messegelände unter dem Funkturm stattfindet, dass mehr Interessierte an der Fedora-Konferenz teilnehmen können.

Interessierten empfiehlt Fedora, sich für die Berlin-Fudcon zu registrieren. Das ist nicht zwingend, sondern der Planbarkeit geschuldet. Im Fedora-Wiki finden sich alle Infos zu Fudcon und Registrierung.

Diese Fudcon ist bereits die zweite in 2009, die erste fand im Januar im amerikanischen Boston statt. Seit 2008 widmet sich Red Hat alias Fedora verstärkt dem EMEA-Bereich, indem zum Beispiel der ehemalige Fedora-Projektleiter Max Spevack zum Europa-Beauftragten wurde.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 0 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...